Ein Ort für Naturverbundenheit, Gemeinschaft und Individualität

Der Kienberggarten - Ein Ort für Naturverbundenheit, Gemeinschaft und Individualität

Hier würfelt uns das Leben zusammen. Hier will was entstehen! In unserem Gemeinschaftsgarten haben verschiedenste Menschen Ideen eingebracht und bewirtschaften individuelle Beete. Gleichzeitig ist dies ein Ort wo wir zusammenkommen, gemeinsam Projekte angehen und uns austauschen. Eine gesunde Natur ist uns wichtig und so auch klimabewusstes Gärtnern.

Sei herzlich eingeladen mitzumachen! Zweimal im Monat findet die Gartenstunde statt: Im Rahmen eines Workshops lernen wir zu Themen rund um den Garten und setzen praktische Projekte um. Es gibt zudem Raum für Austausch und Gemeinschaft.

 

Termine und Themen der Gartenstunde:

Di, 6.8. von 16:30 bis 18:30:

Workshop 1: Saisonbeginn: Verborgene Schätze sichtbar machen (Schilderworkshop) Permakulturethiken als Basis: sorge für die Erde, sorge für die Menschen, teile gerecht

 

Sa, 10.8. von 14:00 bis 17:00:

Workshop 2: Wassersparendes Gärtnern / Mit Veränderungen leben

 

Di, 20.8. von 16:30 bis 18:30:

Workshop 3: Düngen mit Wildkräuterjauchen und Wurmkompost / Kreisläufe positiv nutzen

 

Di, 3.9. 16:30 bis 18:30:

Workshop 4: Hochbeete schadstofffrei und wassersparend / Das Problem ist die Lösung - Tag 1

 

Di, 17.9. von 16:30 bis 8:30:

Workshop 5: Hochbeete schadstofffrei und wassersparend / Den eigenen Innovationsgeist entdecken - Tag 2

 

So, 22.9. von 14:00 bis 17:00:

Workshop 6: Vandalismus:  Brücken statt Mauern - Naschpfad für manche, Streetworkout für andere

 

Di, 8.10. von 16:30 bis 18:30:

Workshop 7: Integrieren statt Ausgrenzen: Grünes Wohnzimmer: Vertikales Gärtnern für den gemeinschaftlichen Genuss (süsse Früchte und aromatisches Bier)

 

Di, 15.10. von 16:30 bis 18:30:

Workshop 8: Einen gesunden Boden fördern - den eigenen Nährboden schützen

 

Di, 22.10. von 16:30 bis 18:30

Erntefest

 

Über die Workshopleiterinnen:

Anne Schädler und Anna Joseph unterstützen das Treffen durch ihre vielfältigen Hintergründe. Dazu gehören Ökogemüseanbau, Permakultur, Waldgärtnern, Urban Gardening, Achtsame und wertschätzende Kommunikation, GFK, Friedens- und Konfliktforschung, Pädagogik und Soziale Arbeit

 

Zielgruppe: Genau so, wie du bist, bist du willkommen!
Treffpunkt: Umweltbildungszentrum Kienbergpark, 12683 Berlin
Ansprechpartnerinnen:  Anne Schädler & Anna Joseph  

Infos: Tel.: 030/700906572, Mail: ubz@gruen-berlin.de