Raus mit Euch! Freies Spielen für Alle in der Berliner Natur

Freies-Spielen in der Natur – eigenständige Erfahrungen machen

Freies Spielen in der Natur ist elementar. Kinder müssen ihre Umwelt eigenständig mit allen Sinnen erkunden. Spielen in der Natur ohne Vorgaben von Erwachsenen ermöglicht unmittelbare Erlebnisse und fördert die körperliche und geistige Entwicklung. Aus passiven Konsumenten werden aktive Akteure. Auf Bäume klettern und Hütten bauen bieten Herausforderungen und lassen Kinder ihre Selbstwirksamkeit erfahren. In phantasievollen (Rollen-) Spielen können alltägliche Situationen erprobt werden.

Der Alltag unserer Kinder ist durchstrukturiert und es bleibt immer weniger freie Spielzeit. Um dem entgegenzuwirken und den Frühling spielerisch zu begrüßen finden am 27.03. & 28.03.2020 an verschiedenen Orten berlinweit Aktionen für Kitas, Schulen und Familien statt, bei denen es Vordergründig um intensive Spielerlebnisse in der Natur geht.

Am 27.3. und 28.3.2020 finden an verschiedenen Orten in der Berliner Stadtnatur die 1. Berliner Freispieltage statt.  Verschiedene Umweltbildungsträger und Personen bieten Veranstaltungen an, die Termine sind hier zu finden: https://www.umweltkalender-berlin.de/empfehlungen/details/75

Auch im Kienbergpark finden im Rahmen der Frei-Spiel-Tage Veranstaltungen statt. Treffpunkt ist jeweils das Umweltbildungszentrum Kienberg.

Raus mit Euch! Veranstaltungen im Kienbergpark