Der Mauerpark besteht aus dem belebten und beliebten Bestandspark rund um große Wiese und Sonnenhügel und der im Juni 2020 eröffneten Erweiterungsfläche, mit vielen grünen Rückzugsorten. Die genau wie der Bestandspark auf Basis eines Entwurfs von Prof. Gustav Lange basierende Erweiterung wurde von Grün Berlin auf den Flächen des ehemaligen Gewerbegebiets Richtung Brunnenviertel umgesetzt und bietet nun viel Raum für ruhigere Nutzungen. Die Erweiterung bildet so den idealen Kontrast zu den bunten und belebten Arealen des Bestandsparks. Grün Berlin wurde die Aufgabe das Parkmanagement in der Erweiterung übertragen.

Als grüne Brücke am Rande der ehemaligen Grenzanlage zwischen Ost- und West-Berlin verbindet die Erweiterung des Mauerparks die Stadtteile Wedding und Prenzlauer Berg. Mit seiner zurückhaltenden Gestaltung wirkt der neue Park wie eine Oase inmitten der dicht bebauten Wohnsiedlungen. Zusätzliche Wege- und Querverbindungen und großzügige baumbestandene Promenaden säumen das neue Naherholungsareal zwischen Bernauer- und Gleimstraße.

Daten & Fakten

Lage Bezirk Pankow, zwischen Bernauer Str. und Gleimstr.
Größe 14,5 Hektar insgesamt; Erweiterung 7 Hektar
Planung Professor Gustav Lange
Eröffnung Erweiterung: Juni 2020

 

Die Mauerpark-Erweiterung

Den neuen Mauerpark entdecken