Dienstag, 4. Dezember 2018

An 5 Sonntagen ab dem 21. Oktober 2018 konnten sich alle Intressierte im neuen Info-Pavillon über die Entwicklungsmöglichkeiten des künftigen Spreeparks informieren. Die Ausstellung stellt die Rahmenplanung vor und zeigt, wie ein spannender Dialog zwischen der bewegten Vergangenheit des ehemaligen Vergnügungsparks und heutigen Formen und Medien der Kunst hergestellt werden könnte.

Die noch vorhandenen Gebäude und ehemaligen Fahrgeschäfte sollen nicht wieder in ihrer ursprünglichen Form genutzt werden, sondern könnten Raum bieten für Installationen und Skulpturen, für Interventionen, Performances und Veranstaltungen. So soll ein durch Künstler gestalteter Ort für künstlerische und kulturelle Nutzungen entstehen. Gleichzeitig ermöglicht das Konzept den Erhalt der schützenswerten Natur im Spreepark. Eine behutsame Weiterentwicklung, die den Charakter des Ortes als ehemaligen Freizeitpark einfängt, gewährleistet eine sensible Integration in das Landschaftsschutzgebiet Plänterwald.

Nach der Winterpause wird der Info-Pavillon im Frühjahr 2019 wieder öffnen. Termine und Öffnungszeiten finden Sie rechtzeitig auf unserer Webseite im Bereich Besucherinformation.

Ausstellung Info-Pavillon (C) Frank Sperling