Donnerstag, 16. April 2020

Berlin, 16. April 2020 - Die Gesundheit und das Wohlergehen unserer Besucher*innen haben für uns höchste Priorität. Um der weiteren Verbreitung des Coronavirus entgegenzuwirken, haben wir uns entschieden, die Blütenschau Tulipan 2020 nicht zu öffnen.

Der Britzer Garten ist weiterhin geöffnet, da er generell genug Freiraum bietet, um einen ausreichenden räumlichen Abstand zwischen Besucher*innen zu gewährleisten. Im Bereich der Tulpenausstellung ist dies leider nicht der Fall.

Aus diesem Grund wird ab 16. April 2020 der Tulipan-Bereich komplett für die Parkbesucher*innen geschlossen, da die engen Gartenwege die Einhaltung der behördlichen Vorgaben zum Mindestabstand nicht ermöglichen. Diese mit schwerem Herzen getroffene Entscheidung ist einzigartig in der Geschichte des Britzer Gartens.

Der automatisierte Eingang am Massiner Weg wird für diese Zeit ebenfalls geschlossen. Als Ersatz dient nur wenige Meter entfernt eine provisorische Kasse mit Personal. Dort können in der Zeit von 9 – 18 Uhr Eintrittskarten für den Britzer Garten erworben werden.

Wir hoffen auf Ihr Verständnis und freuen uns schon heute auf Tulipan im kommenden Jahr, wenn wir die Coronakrise hoffentlich hinter uns gelassen haben.

Einen Einblick in die prachtvollen Tulpen-Beete können Sie zumindest demnächst auf Facebook und in Park TV erhalten.