Montag, 16. Juli 2018

Holger Pötschick, Hobbyastronom, lädt zu einem Beobachtungsabend ein.

Gewissermaßen als Höhepunkt des astronomischen Interesses kann die totale Mondfinsternis genannt werden, die am Freitag, den  27. Juli zeitgleich mit der seit Jahren größten Erdnähe des Planeten Mars stattfindet. Dementsprechend groß erscheint er auch im Teleskop. Dazu möchte Holger Poetschick interessierte Besucher einladen.

Der Beobachtungsstandort liegt in Richtung Lübarser Höhe, am Feldrain direkt an der Bahnhofstraße zwischen Blankenfelde und Lübars, genau in dem Abschnitt zwischen dem Bahnübergang der Heidekrautbahn und der Wegekreuzung mit dem Berliner Mauerweg. Im anhängenden pdf-Dokument finden Sie die Stelle  gekennzeichnet als "Bahnhofstraße 10", GPS-Angaben: 52°36,981' N / 13°22,735' E.

Weitere Infos bitte vorab erfragen unter:
katrin.holger.poetschick@t-online.de