Montag, 12. Juni 2017

Akkordeonorchester Euphonia
Akkordeonorchester Euphonia

Schon zum dritten Mal in Folge präsentiert der Deutsche Harmonika Verband Berlin (DHV Berlin) das Akkordeonfestival im Britzer Garten. 

 Auf der überdachten Bühne am See, geschützt vor Sonne und Regen, erleben die Besucher vielfältige Akkordeonmusik. Nach den Erfolgen in den letzten Jahren haben wieder hochwertige Solisten und Gruppen ihre Teilnahme zugesagt.

Das Berliner Akkordeonorchester Akkordia 1935 eröffnet das Festival mit abwechslungsreicher Musik von Klassik bis Swing und von Original- bis hin zur Filmmusik.
Angelica Paulic wird mit ihrem Instrument die Stimmungen des Britzer Gartens, der Blumen und Pflanzen am See einfangen und musikalisch an das Publikum widergeben.
Das Accordioona-Orchestra, Preisträger vom World Music Festival Innsbruck, präsentiert vielseitige, anspruchsvolle Akkordeonmusik von Klassik bis Pop. Die musikalische Leitung hat Frau Dr. Oona Hingst.
Das Orchester Euphonia ist besonders durch Auftritte in der Philharmonie und im Konzerthaus Gendarmenmarkt bekannt. Die Dirigentin Sonja Merz und ihre Spieler bieten schon seit 30 Jahren Musik mit Leidenschaft vom Feinsten.

Die Musiker Guilherme Castro (Brasilien, Bass), Eudinho Soares (Brasilien,Guitarre), Javier Reyes (Kolumbien, Drums) und Tobias Morgenstern (Deutschland, Akkordeon) werden Brasilianische Musik und virtuoses Akkordeonspiel gekonnt präsentieren.

Park-Eintritt: 2,00 €, ermäßigt. 1,00 € - Jahreskartenbesitzer 2017 haben freien Eintritt.

www.britzer-garten.de

Eingänge:
Mohriner Allee                                            U6 Bhf. Alt-Mariendorf / Bus 181
Buckower Damm                                        S/U-Bhf Hermannstraße / Bus M
44
Tauernallee und Sangerhauser Weg U6 Bhf. Alt-Mariendorf / Bus 179