Donnerstag, 1. Oktober 2020

Noch bis voraussichtlich Freitag, 30. Oktober 2020, wird entlang des Dammwegs, zwischen Neuer Krugallee/Ecke Dammweg und dem Spreeparkgelände, eine neue Gasleitung verlegt. Die neu zu verlegende Gasleitung ermöglicht den zukünftigen Anschluss des Eierhäuschens und des Spreeparks an das städtische Gasnetz der NBB Netzgesellschaft Berlin-Brandenburg mbH & Co. KG.

Die Verlegung der Gasleitung erfolgt auf dem knapp 700 Meter langen Abschnitt ohne Einschränkungen für Anrainer- und Besucher*innen. Eine Sperrung des Dammwegs im Zuge der Bauarbeiten entfällt. Ermöglicht wird dies durch eine grabenlose Neuverlegung von Rohrleitungen für die Ver- und Entsorgung. Beim „Spülbohrverfahren“ wird die Gasleitung durch einen unterirdischen Tunnel eingezogen, dabei muss der Boden zur Steuerung der unterirdischen Verlegung nur an wenigen Punkten neben der asphaltierten Fahrbahn minimal aufgegraben werden.

Diese Vorgehensweise wurde in Abstimmung mit dem Umwelt- und Naturschutzamt zur besonderen Schonung der Natur im Landschaftsschutzgebiet Plänterwald gewählt.