Dienstag, 13. Februar 2018

Gesamtfläche Erweiterung Mauerpark
Der Mauerpark wird von 8 auf 15 ha erweitert.

Der Mauerpark in Berlin-Mitte zählt zu den beliebtesten Szene-Parkanlagen in Berlin und ist weit über die Grenzen der Stadt hinaus bekannt. Nach einem langwierigen Planungs- und Aushandlungsverfahren konnte die Erweiterung des Mauerparks im Sommer 2016 endlich verkündet werden.

Der vergrößerte Mauerpark wird dicht bebaute Stadtquartiere verbinden und das Angebot für Erholung, Begegnung, Sport und Freizeit spürbar erhöhen. Bevor mit den Landschaftsbauarbeiten ab April 2018 begonnen werden kann, mussten erst  umfangreiche Freimachungs- und Abrissarbeiten auf den Erweiterungsflächen erfolgen.

Der Entwurf für die Erweiterungsfläche des Mauerparks stammt von dem Landschaftsarchitekten Prof. Gustav Lange, der schon den vorhandenen Mauerpark gestaltet hatte. Das Gestaltungskonzept sieht Flächen für ruhigere Nutzungen vor, die einen Gegenpol zur quirligen zentralen Wiesenfläche mit dem Amphitheater bilden und von den NutzerInnen gewünscht wurden.  Es entstehen ferner zusätzliche Wege zum Spazierengehen, Spielplätze für unterschiedliche Altersgruppen, Rasenflächen und Sanitäreinrichtungen. In Nord-Süd Richtung ermöglicht eine großzügige, baumbestandene Promenade, dass man im Sommer unter einem lichten Schattendach spazieren gehen kann. Weiter nördlich schließt sich ein Platz an die Promenade an, der den Parkeingang vom Brunnenviertel aus bildet und zum Verweilen einlädt. Holzdecks und Flächen zum Spielen und Ausruhen ergänzen das Angebot.

Identitätsstiftende Relikte der ehemaligen Bahnhofsnutzung werden erhalten und der Verlauf der Berliner Mauer nachgezeichnet. Auch die vorhandenen Nutzungen (Biergärten, Flohmarkt, Mauergärtner) werden in den Park integriert. Das ehemalige Gewerbegebäude, die sog. „Kartoffelhalle“ soll erhalten und  auf Wunsch der Bürgerinnen und Bürger zu einem nicht-kommerziellen, kulturellen Treffpunkt entwickelt werden.

Spielplatz
Spielplatz © Frauendorf Fotografie
Multifunktionale Fläche
Multifunktionale Fläche © Frauendorf Fotografie