Dienstag, 2. Juni 2020

Auf dem Gebiet des ehemaligen Rangierbahnhofs in Berlin-Tempelhof ist eine einzigartige Naturlandschaft mit markanten Relikten der Dampflok-Ära entstanden. Durch den Einsatz vieler interessierter Bürger*innen und durch finanzielle Unterstützung der Allianz Umweltstiftung konnte dieser verwunschene Ort als Natur-Park Schöneberger Südgelände für die Öffentlichkeit zugänglich gemacht werden.

In der ersten Folge Park TV erzählt Parkmanagerin Rita Suhrhoff alles zur fast 100 Jahre alten Lokhalle.

Bleib entdeckerisch: Die Lokhalle im Natur-Park