Samstag, 30. Juni 2018

Wir freuen uns auf Stuart Muir Wilson, den Enkel des Mitbegründers der modernen Permakultur Bill Mollison. Nach einer gemeinsamen Ackerbegehung und einem eher informellen Vernetzungstreffen am späten Nachmittag (ca. 17 Uhr) wird er um 19 Uhr über die Ursprünge der Permakultur-Bewegung und die eigenen Erfahrungen auf dem Hof seines Großvaters und den Stationen seiner weiteren Entwicklung in aller Welt berichten. Stuart Wilson selbst ist Architekt und wird uns seine Adaption der Prinzipien der Permakultur auf die Permatektur und ihre „kleinen Häuser“ präsentieren.

Im Anschluß daran diskutieren wir mit Expertinnen und Experten wie Elisabeth Meyer-Renschhausen (Autorin von "Urban Gardening in Berlin"), Lara Mallien und Johannes Heimrath (Zeitschrift Oya und Lebensgemeinschaft Klein Jasedow) über Bedeutung und Perspektiven der Permakultur-Bewegung.


Stuart M. Wilson spricht australisches Englisch und wird deshalb von einer Übersetzerin begleitet. Seine Tour wird organisiert von Benjamin Brockhaus und Manuel Nagel.
Anmeldung unter: carla@2000m2.eu