Mittwoch, 17. Mai 2017

Zauberblüten-Rhododendren
Zauberblüten-Rhododendren


Eine reiche Rhododendronblüte im Frühjahr gehört zu den eindrucksvollsten Gartenerlebnissen. Im Südosten des Britzer Gartens - in der Nähe des Eingangs Buckower Damm - findet sich zwischen Wiesen- und Rasenflächen ein Hain heimischer Gehölze aus Weißbuchen, Buchen und Eichen. Im lichten Schatten ihrer Baumkronen gruppieren sich in Begleitung von Blumenzwiebeln und Stauden üppige Rhododendrenpflanzungen. Immergrüne Großblütige, verschiedene Wildformen sowie laubabwerfende Gartenazaleen zeigen ein Farbenspiel von Weiß bis Lila.

Unterschiedliche Skulpturen aus Metall oder Stein, Parkbänke - mal in der Sonne mal im Schatten, eine Liegewiese sowie einige Schaukeln ergänzen die Gestaltung.
Der Flor der Rhododendren setzt im April ein - von Mai bis Juni währt die Hauptblütezeit.

Der Eintritt in den Britzer Garten kostet während der Sonderschau „Zauberblüten im Rhododendronhain“ 3,00 EUR, ermäßigt 1,50 EUR (Jahreskarteninhaber 2017 haben freien Eintritt)