Freitag, 4. September 2020
  • Buntes Narrentreiben für Tagträumer
  • Familienfest mit Kunstworkshops, NaturNarren und Forschergarten

(c) Konstantin Börner
Am ersten Sonntag im September lädt der Natur-Park Schöneberger Südgelände zum Tagträumen ein. Beim Familienfest „SommerTagsTraum“ sind kleine und große Besucher*innen eingeladen, fantastischen Geschichten zu lauschen und sich im Schöneberger Südgelände kreativ auszutoben.

Kunstworkshops

Im Skulpturengarten „Giardino Segreto“ können Besucher*innen in kleinen Workshops eigenen Blütenkunstwerke basteln, Specksteine bearbeiten und eigenes Kräutersalz herstellen. Auch Fräulein Brehms Tierleben dürfen hier nicht fehlen und geben im bunten Treiben Geschichten von Wildkatze und Wolf zum Besten. 

NaturNarren

Wer lieber die Seele baumeln lassen möchte, findet sein Glück auf einer der Liegestühle auf der großen Wiese an der „Gelben Wand“ und kann sich hier gerne von „NaturNarren“ bespaßen lassen oder Frau Ziege lauschen, die Auszüge aus Ihrem Buch „Kein Schweigen im Walde“ liest.

Forschergarten

Experimentiert werden kann am Stand des Forschergartens, der zur Exkursion in unseren Körper einlädt. Geschichten erzählt Frau Hägele an der Lok und führt die Besucher*innen mit Audiogeräten auf den Spuren der alten und neuen Park-Bewohner*innen durchs Gelände.

Alle Programmpunkte werden unter der Einhaltung der geltenden Abstands- & Hygienebestimmungen durchgeführt. Hierfür werden die Besucher*innen aufgefordert, sich am Eingang des Parks für die Workshops kostenfrei anzumelden.

 

Natur-Park Schöneberger Südgelände

Eintrittspreise                                     1,00 EUR pro Person (ab 14 Jahren)

Eingang                                              Prellerweg 47 - 49, 12157 Berlin    

öffentliche Anbindung                        direkt am S-Bahnhof Priesterweg