Montag, 17. Februar 2020
  • Yorckbrücke 10 geht am 20. Februar 2020 wieder in Betrieb
  • Yorckbrücke 17 wird gesperrt und erhält endgültigen Wegebelag
  • Leicht veränderte Wegeführung für Fußgänger*innen und Radfahrende

Berlin, 17. Februar 2020 - Am 20. Februar 2020 um 7:00 Uhr wird die Yorckbrücke 10 in Betrieb genommen und steht für den Fuß- und Radverkehr zur Verfügung. Der bisherige Übergang über die provisorisch hergerichtete Brücke 17 ist ab dem 20. Februar 2020, 8:00 Uhr nicht mehr möglich.

Brücke 10 war nach der Eröffnung des Ostparks 2013 zunächst provisorisch als Querung der Yorckstraße hergerichtet worden. Sie wurde im Sommer 2019 demontiert, zur Sanierung abtransportiert und im Oktober 2019 wieder eingehängt. Anschließend erhielt sie vor Ort einen Wegebelag bestehend aus einer Leichtbetonschicht, auf die später eine Gussasphaltdeckschicht gegossen wurde. Nach dem Trocknen der Deckschichten, der Herstellung der Anschlüsse an das Parkwegenetz sowie der baulichen Abnahme und Freigabe wird die Yorckbrücke 10 am 20. Februar wieder in Betrieb genommen.

Im Gegenzug wird die Yorckbrücke 17 für die Nutzung gesperrt und erhält die oben beschriebenen, endgültigen Wegebeläge. Sie wird, zusammen mit den neu hergestellten Wegeverbindungen, die die Brücken mit dem Wegenetz des Parks am Gleisdreieck und dem Flaschenhalspark verbinden – der so genannten Yorckpromenade  – im Frühling in Betrieb genommen.

Ziel der Baumaßnahme „Sanierung der Yorckbrücken 10, 11, 14 und 17 ist die Herstellung einer durchgängigen Fuß- und Radwegeverbindung im Nord- Süd-Grünzug zwischen dem Park am Gleisdreieck und dem Flaschenhalspark. Damit wird gleichzeitig eine Vernetzung mit der Schöneberger Schleife erreicht. Der überregionale Fernradweg Berlin-Leipzig ist Bestandteil des Nord-Süd-Grünzugs.

Das Projekt wird anteilig aus Fördermitteln der Gemeinschaftsaufgabe zur Verbesserung der regionalen Wirtschaftsstruktur (GRW) und vom Land Berlin finanziert. Es unterliegt strengen Denkmalschutzauflagen. Die Bauherrenfunktion und Projektkoordination sowie Umsetzung der Baumaßnahme der Brücken 10,11, 14 und 17 hat die Grün Berlin Stiftung für das Land Berlin übernommen.

Mehr Informationen zum Projekt erhalten Sie hier: https://gruen-berlin.de/projekt/sanierung-der-yorckbruecken