Der Westpark ist rund 9 Hektar groß und wurde 2013 eröffnet. Er orientiert sich mit großzügigen Wegen, Grünstrukturen und den charakteristischen U-Bahnviadukten zum Potsdamer Platz. Multifunktionale Sport- und Spielbereiche für Beachvolleyball, Trampolinspringen, Streetball, Liegewiesen und eine Sonnenterrasse mit davor gelagerter Sandfläche laden zu vielfältigen Freizeit-Aktivitäten ein. Kinder und Jugendliche haben sowohl die Sport- und Spielbereiche unter den U-Bahnviadukten, als auch den Kinderspielplatz an der Kurfürstenstraße mitgestaltet: In zwei Workshops konnten sie ihre Ideen einbringen. In Kooperation mit den ansässigen KleingärtnerInnen entstand das Pilotprojekt „Gärten im Garten“ und ein Marktplatz mit einem kleinen Café „Eule“.