Natur-Park Südgelände

Aktuell
Park

Das denkmalgeschützte Gebäudeensemble mit der Lokhalle und dem Wasserturm im Natur-Park Südgelände wird ab 2016 nachhaltig saniert und für die Zukunft für neue Nutzungen ertüchtigt.

Im Natur-Park Schöneberger Südgelände verbinden sich Natur und Technik vergangener Zeiten zu einer faszinierenden Mischung. Auf dem 18 Hektar großen Gebiet des ehemaligen Rangierbahnhofs Berlin-Tempelhof ist eine einzigartige Naturlandschaft mit markanten Relikten der ehemaligen Bahnnutzung entstanden. Dazu gehört insbesondere das denkmalgeschützte Gebäudeensemble bestehend aus Lokhalle, Brückenmeisterei und Wasserturm.

Im Jahr 2017 wurde mit der Sanierung des 55 Meter hohen Wasserturms begonnen. Bei dem Wahrzeichen des Parks mussten nahezu alle Bauwerksteile in enger Zusammenarbeit mit der unteren Denkmalschutzbehörde restauriert bzw. ersetzt werden. Für den Erhalt des historischen Industriebauwerks waren besonders die notwendigen Stahlbau- und Korrosionsschutzarbeiten maßgebend, welche bis Ende August 2019 abgeschlossen werden konnten. Die noch ausstehenden Restarbeiten am Fundament sollen spätestens zum Frühjahr 2020 abgeschlossen sein.

Die Planung der Instandsetzung und Umnutzung der Lokhalle wurde im Frühjahr 2019 aufgenommen. Im Fokus steht hier besonders die denkmalgerechte Wiederherstellung der zwei Hallenschiffe mit dem Ziel der adäquaten Umnutzung zum kulturellen Veranstaltungs- und Atelierstandort. Die bauliche Umsetzung ist für die Jahre 2021-2023 terminiert. 

Projektdaten

Zuständigkeit Grün Berlin:
Projektentwicklung Grün Berlin GmbH
Projekt- und Baumanagement Grün Berlin GmbH
Bauherr: Grün Berlin GmbH für das Land Berlin
Entwurf/Planung: Objektplanung Ingenieurbauwerke: ISKP Planungsgesellschaft für Brücken und Ingenieurbauwerke mbH;
Tragwerksplanung: Tegeler Ingenieure GmbH;
Technische Ausrüstung: PEZ - Planungsgesellschaft für Elektrotechnik Zajusch mbH;

Lokhalle
Objektplanung: Brenne Architekten
Technische Ausrüstung: Ingenieurgesellschaft Zimmermann
Lage: Natur-Park Schöneberger Südgelände
Finanzierung: Land Berlin

Lokhalle
Land Berlin und SIWANA
Bauzeiten: 2017 – 2020

Lokhalle
2019-2013
Sanierung und Entwicklung des denkmalgeschützten Gebäudeensemble Lokhalle und Wasserturm