Ein Mann radelt durch die grünen Mauerpark-Erweiterungsflächen
© Andy Rumball

Kaum eine Parkanlage wird so mit dem Berliner Lebensgefühl verbunden wie der Mauerpark. Täglich nutzen mehrere Tausend Menschen den Park, vor allem an warmen Sommerabenden und Flohmarktsonntagen. Im ehemaligen Grenzgebiet zwischen Ost- und Westberlin gelegen, ist der Mauerpark ein geschichtsträchtiger Erinnerungsort, zugleich aber auch eine grüne Oase zwischen den Stadtteilen Wedding und Prenzlauer Berg.

Im Juni 2020 hat sich die Fläche des ursprünglichen Mauerparks rund um große Wiese und Sonnenhügel mit der Eröffnung der Erweiterungsfläche auf rund 15 Hektar verdoppelt. Entwickelt im Dialog mit den Bürger*innen und ergänzend zum quirligen Bestandspark bietet der „neue“ Mauerpark unter anderem Platz für ruhigere Nutzungen, neue Rasen- und Wiesenflächen, einen großen Spielplatz, Raum für Gärtner*innen aus dem Kiez, zusätzliche Wege- und Querverbindungen und einen großen Steinkreis als Mittelpunkt. Großzügige baumbestandene Promenaden säumen das neue Naherholungsareal zwischen Bernauer- und Gleimstraße. Mit seiner zurückhaltenden Gestaltung wirkt der neue Park wie eine Oase inmitten der dicht bebauten Wohnsiedlungen der angrenzenden Stadtteile.

Impressionen

Aktuelles aus dem Mauerpark

Das Bild zeigt Menschen im Mauerpark, sie liegen oder sitzen, allein oder zusammen auf der Wiese.
© Andy Rumball

Freizeit & Erholung

Die Erweiterung des Mauerparks bietet auf den Flächen des ehemaligen Gewerbegebiets in Richtung Brunnenviertel eine Vielzahl an Freizeitmöglichkeiten und viele Gelegenheiten, im hektischen Großstadtalltag ein wenig zur Ruhe zu kommen.
Zu sehen ist der Berliner Mauerpark mit der Bestandsfläche und den neuen Erweiterungsflächen aus der Luft, im Hintergrund die Stadt Berlin mit dem Fernsehturm
© Manuel Frauendorf

Entwicklung & Beteiligung

Die Entwicklung des Mauerparks wird durch Grün Berlin seit Anfang der 1990er Jahre begleitet. Dies in engem Austausch mit den Bürger*innen und Anwohner*innen des Parks.
Gärten der Welt
Britzer Garten
Spreepark