Natur-Park Schöneberger Südgelände

Service & Infos

Barrierefreier Zugang
Eintritt kostenpflichtig
Erste Hilfe
Fahrrad Stellplatz
Gastronomie
Natur
Toilette

Besucherinformationen

Anfahrt & Eingänge:

S-Bahnhof Priesterweg (südlicher Ausgang) - S2, S25; Bus 170, X 76, 246

Hauptzugang direkt am S-Bhf. Priesterweg, südlicher Ausgang S2, S25 / Bus 170, X76, M76, 246
Fußgängerbrücke über die S-Bahngleise vom Hans-Baluschek-Park aus
Prellerweg (zwischen den Bahnbrücken)

Öffnungszeiten:

November bis Februar täglich 09:00 bis 16:00 Uhr
März und Oktober täglich 09:00 bis 18:00 Uhr
April und September täglich 09:00 bis 20:00 Uhr
Mai bis August täglich 09:00 bis 21:00 Uhr

*Ausnahmen bei Abendveranstaltungen

Eintrittspreise:

Tageskarten Erwachsene: 1,00 € (ausgenommen: Sonderveranstaltungen)

Kinder (unter 14 Jahren): freier Eintritt (ausgenommen: Sonderveranstaltungen)

Kassenautomaten gibt es an den Eingängen.

Barrierefreiheit:

Der Natur-Park verfügt über zwei behindertengerechte Rundwege. Auf dem „kleinen“ Rundweg von etwa 1 Kilometer Länge sind Relikte aus der Eisenbahn-Zeit, wie der Wasserturm, die alte Drehscheibe oder eine original Dampflokomotive, zu sehen. Der „große“ Rundweg ist 2,7 Kilometer lang und führt durch das Naturschutzgebiet. Er verbindet die Trockenrasen der zentralen Lichtung mit dem Robinien-Wald und dem Tälchenweg. Im Wegeplan ist angegeben, welche Wegeabschnitte nicht mit dem Rollstuhl befahrbar sind.

Parkordnung:

Große Teile des Natur-Parks Schöneberger Südgelände sind Landschafts- und Naturschutzgebiet und dürfen nicht betreten werden. Das Fahrradfahren und die Mitnahme von Tieren jeglicher Art sind untersagt.

Download Parkordnung
Download Schutzgebietsverordnung

Rundwege

Der Natur-Park Schöneberger Südgelände ist durch eine faszinierende Verbindung von Natur, Bahnrelikten und Kunst geprägt. Die Besucher*innen werden über Wege und Stege geführt, die dem Verlauf der alten Bahngleise folgen. So kann das Gebiet quasi auf Schienen erlebt werden.

Führungen

Jedes Jahr ab April finden Führungen im und über den Natur-Park zu folgenden Themenbereichen statt: "Bahnbrechende Natur", "Natur am Zug" (Naturkundliche Entdeckungen zwischen den Gleisen), "Pflanzen-Erlebnis-Führung" und "Vögel entdecken im Natur-Park Südgelände".

Ausstellung

Im Natur-Park Schöneberger Südgelände ist seit dem 29. März 2017 die Ausstellung „Bahnbrechende Natur“ zu sehen. Im Rahmen eines Pilotprojektes wurde die Dauerausstellung im September 2020 um zwölf inklusive Ausstellungsobjekte und ergänzende Audiobeschreibungen erweitert.

Gastronomie

In der Brückenmeisterei befindet sich das Park-Café Paresüd. Hier kann man im Frühling, Sommer und Herbst an Wochenenden und Feiertagen von 11 bis 18 Uhr herrlich ausspannen - entweder geschützt im Gebäude oder im "Biergarten" vor oder hinter der Brückenmeisterei. Das Angebot umfasst Kaffee, Kuchen, Quiche und herzhafte Snacks.

Kontakt & Anfragen

Bei allen Fragen rund um einen Besuch im Natur-Park Schöneberger Südgelände helfen wir gerne weiter:

Tel. 030 700 906 760 / E-Mail: info@suedgelaende.de

Gern stehen wir auch für Fragen und Informationen bzgl. Foto- bzw. Filmaufnahmen, Veranstaltungsanfragen oder Anfragen zu anderen Nutzungen zur Verfügung.

Film- und Fotoaufnahmen:

Foto-, Film oder Videoaufnahmen für gewerbliche Zwecke bedürfen einer Einwilligung der Grün Berlin GmbH.

Mehr erfahren

Events und Feierlichkeiten im Café Paresüd:

Sie haben Interesse, im Café Paresüd eine private Veranstaltung oder eine Betriebsfeier bzw. ein Event im Natur-Park Schöneberger Südgelände durchzuführen?

Mehr erfahren