Der Spreepark von Morgen: Zukunftsvisionen, Gedankenspiele und Experimentierräume – Lassen Sie sich inspirieren und diskutieren Sie mit!

Am 14. und 15. September laden die Senatsverwaltung für Umwelt, Verkehr und Klimaschutz und die Grün Berlin GmbH alle interessierten Bürger*innen und Gäste der Stadt zu den Tagen des offenen Spreeparks ein.

Die Besucher*innen der kostenfreien zweitägigen Veranstaltung erhalten Einblicke in den alten und neuen Spreepark und haben die Möglichkeit, aktiv bei der Entwicklung des Parks mitzuwirken: Als Teil des Beteiligungsprozesses finden am Samstag Themenwerkstätten und Informationsveranstaltungen statt bei denen die Hinweise aus der Bevölkerung für die konkrete Planung aufgegriffen werden.
Am Sonntag steht die einzigartige Verknüpfung der Themen Kunst, Kultur und Natur im Spreepark der Zukunft im Mittelpunkt: In Workshops und Performances präsentieren Künstler*innen die Ergebnisse der diesjährigen Kunstworkshops und laden alle Besucher*innen zum Mitmachen ein.
 

Das Programm am Samstag, 14.09.2019


Am Samstag findet eine große Dialogveranstaltung zur Entwicklung des Spreeparks statt. Die öffentliche Veranstaltung wird eröffnet von Stefan Tidow, Staatssekretär für Umwelt und Klimaschutz, Bezirksbürgermeister Oliver Igel (Bezirk Treptow-Köpenick) und Christoph Schmidt (Geschäftsführer Grün Berlin GmbH).

Ab 13.00 Uhr werden in drei Gesprächsrunden die Themen aus den bisherigen Beteiligungswerkstätten mit den Besucher*innen weiterentwickelt. Alle Teilnehmer*innen haben vor Ort die Möglichkeit, sich in die Gespräche mit ihren Anregungen und Hinweisen einzubringen.


Die Thementalks am Samstag: Diskussionen zum Spreepark der Zukunft

13.00 Uhr: „Kunst- und Kulturangebote im Spreepark“

15.00 Uhr: „Klassische Angebote im Park: Freizeit, Gastronomie und Service“

17.00 Uhr: „Verkehr und Erreichbarkeit“


Die Zwischenergebnisse der Beteiligungswerkstätten werden während des gesamten Wochenendes in einer Ausstellung präsentiert und erörtert. In Tischgesprächen können alle Bürger*innen zudem mit den Planer*innen ins Gespräch kommen, kommentieren, ergänzen und zu konkreten Fragestellungen Rückmeldung geben. Auch Kinder und Jugendliche können in einem zugeschnittenen Werkstatt-Format ihre spezifischen Interessen und Wünsche für den Spreepark einbringen.
 

Das Programm am Sonntag, 15.09.2019


Der zweite Tag am 15. September gibt ab 12:00 Uhr einen Einblick in die inhaltliche Arbeit zu den Leitbildthemen Kunst I Kultur I Natur und in die künstlerischen Aktivitäten vor Ort. Spannende Diskussionen, bewegende Workshops, spielerische (Gedanken-)Experimente, Führungen und Performances geben Anlass, sich mit Künstler*innen und Kulturschaffenden auszutauschen und erste Zwischenergebnisse ihrer Forschung live zu erleben. Ein Tag, an dem gleichermaßen Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft des Spreeparks künstlerisch beleuchtet werden.
 

Das Talk-Programm am Sonntag: Von Zeitreisen, künstlerischer Forschung und Zukunftsvisionen

12.00 Uhr: „Überlieferte Geschichten – Mythos Spreepark“

14:00 Uhr: „Vielstimmige Perspektiven – „Ein Park der Vielen“

15:30 Uhr: „Urbane Erzählungen – Kunst und Planung“

17:00 Uhr: „In die Zukunft denken - kreative Ideen für den Spreepark“
 

Parallel zu den Gesprächen werden in der Werkhalle Präsentationen, Experimentierräume, Workshops und eine Bacteria-Bar zum Austauschen, Anfassen und Ausprobieren einladen. Die begehbaren Teile des Spreepark Areals können in performativen Führungen erkundet werden, während „Akrobatik Workshops“ und „Poetische Ruhepunkte“ Gelegenheit zum Bewegen oder Verweilen bieten.

>> Weitere Informationen zum Programm am Sonntag und zu den beteiligten Künstler*innen

An beiden Tagen haben Besucher*innen die Möglichkeit, das Gelände des Spreeparks in kostenlosen Führungen zu erkunden. Auch das Eierhäuschen kann an beiden Tagen besichtigt werden: von 12:00 bis 16:00 Uhr lädt die BIM Berliner Immobilienmanagement GmbH alle interessierten Besucher*innen ein, sich im Erdgeschoss des Gebäudes ein Bild vom Fortschritt der Sanierungsarbeiten zu machen.


Die „Tage des offenen Spreeparks“ finden am Samstag (14.09.) und Sonntag (15.09.) jeweils von 12.00 bis 18.00 Uhr im Spreepark (Kiehnwerderallee 1-3, 12437 Berlin) statt.

Bitte beachten: Es gibt keine Parkplätze vor Ort. Wir empfehlen die Anreise mit dem öffentlichen Nahverkehr, per Fahrrad oder zu Fuß!