Schulische Inhalte können handlungsorientiert und anschaulich vermittelt werden

Projektbeschreibung

Das M.I.N.T grüne Klassenzimmer ist ein Projekt der Peter-Petersen-Grundschule. Es dient der Schule als zusätzlicher Raum um speziell in den MINT-Fächern anschaulich und lebensnah Unterricht abzuhalten.

Am Nachmittag wird der Ort für unterschiedliche AGs genutzt.

Das M.I.N.T grüne Klassenzimmer ist durch den selbsterrichteten bauhaus-re-use-Pavillon nahezu das ganze Jahr über nutzbar und bietet vielfältige Möglichkeiten schulische Inhalte handlungsorientiert und anschaulich zu vermitteln.

Die Stadtkinder können an diesem Ort bewusst die Jahreszeiten erleben und sich naturwissenschaftliche Themen anschaulich und handelnd in zahlreichen interessanten Projekten  nähern:

  • So werden die selbstgebauten Hochbeete alljährlich im Frühjahr von den Kindern bepflanzt, den Sommer über gepflegt und gegossen und die Erträge gemeinsam geerntet und verzehrt.
  • Mit Hilfe unterschiedlichster Messgeräte werden umfangreiche Wetterbeobachtungen durchgeführt und dokumentiert.
  • Im Rahmen des Deutschunterrichts entstehen von der Umgebung inspirierte Gedichte, im Kunstunterricht wunderschöne Bilder.
  • Mathematischen Inhalten zum Thema „Größen und Messen“ nähern sich die Kinder vor Ort anschaulich und selbst handelnd. Die freie Fläche des Tempelhofer Feldes bietet eine einmalige Gelegenheit auch weite Distanzen zu thematisieren und Naturräume realitätsnah zu erleben.
  • Ein Insektenhotel sowie Spielgeräte aus Holz wurden von den SchülerInnen gefertigt.
  • Einen Katzensprung entfernt von der großstädtischen Umgebung bietet die große Wiesenfläche auch einen idealen Platz zum freien Spielen, Rennen und Toben und hat damit einen hohen Stellenwert innerhalb der Gesundheitsförderung und Präventionsarbeit.

 

Projektträger

Verein der Eltern, Freunde und Förderer der Peter-Petersen-Grundschule e. V.

Kontakt: mintgk@web.de, Ansprechpartner: Jennifer Bodlée und Leda Mureda

Projektbeteiligte und Kooperationspartner

Die Peter-Petersen-Grundschule (PPS) Berlin liegt im Nordneuköllner "Körnerkiez". Die PPS ist eine Jenaplan- und UNESCO-Projektschule. Seit Jahren arbeitet die PPS pädagogisch sehr erfolgreich. An dem M.I.N.T.grünen Klassenzimmer beteiligen sich SchülerInnen, LehrerInnen der Schule sowie ErzieherInnen des Ganztagsbetriebes, der Förderverein der PPS sowie Eltern und Freunde.

Kooperationspartner ist Globale e.V. mit dem unmittelbar benachbartem „Lernort Natur“.

 

Präsenzzeiten

Mo. -  Fr. 9-16 h      

Do. 16-18 h Offener Eltern-Kind-Treff

in der wärmeren Jahreszeit wechselndes AG-Angebot am Nachmittag

 

Projektfeld Oderstraße