Ein berufspraktisches Qualifizierungsangebot in Fahrradtechnik auf dem Tempelhofer Feld

Projektbeschreibung

Seit 2012 organisiert Taschengeldfirma e.V, ein Jugendselbsthilfe-Verein aus dem Nord Neuköllner Kiez, die RadWerkstatt Thf auf dem Tempelhofer Feld. Das berufspraktische Qualifizierungsangebot in Fahrradtechnik eröffnet für Jugendliche, die es besonders schwer haben, Zugangschancen zum Beruf und Ausbildung. Viele Mitwirkende in der Werkstatt sind im Zuge der EU-Erweiterung in den letzten Jahren, nach Berlin zugezogen, sie sind aus Krisengebieten geflüchtet, oder sie haben ganz einfach hier in Berlin die Schule geschmissen. Die TeilnehmerInnen sind wahre KönnerInnen beim Schrauben und Tüfteln. Hier auf dem Feld finden sie den Anschluss und können ihre Fähigkeiten spezifisch vertiefen. Sie können Fahrräder erwerben und diese kostengünstig herrichten, ihrer Kreativität beim recyceln sind keine Grenzen gesetzt. Mit Hilfe kommunikationsfreudiger ParkbesucherInnen vollzieht sich dann auch der Spracherwerb im Crash-Tempo.

Selbstverständnis…

Bei der Fahrradwerkstatt steht die Tür allen Menschen offen...

allen, die gerne an ihrem Fahrrad selber schrauben möchten, praktische Tipps oder Reparaturhilfen benötigen oder einfach mal so gut sind, den Anblick des geliebten Fahrrads mit anderen zu teilen, sowie ein paar Worte über verlässliche Fahrradreifen und guten Kaffee wechseln wollen.

RadWerkstatt als sozialer Treffpunkt und Taktgeber für kreatives Handeln...

Die Fahrradwerkstatt ist ein beliebter Anlaufspunkt für Familien aus den angrenzenden Quartieren, die gemeinsam mit ihren Kindern an Fahrrädern schrauben, das mitgebrachte Mittagessen verspeisen und sich über Neuigkeiten im Kiez austuaschen.

Des Weiteren organisiert die RadWerkstatt jährlich ein großes Fest für AnwohnerInnen, Familien und Kinder, an dem Fest, das den Charakter eines „Tag der offen Tür“ besitzt, präsentiert und informiert das Projekt über seine Arbeit, es wird frischgekochter Tee ausgeschenkt und als Highlight werden upcycelte Fahrräder aus der eigenen Schmiede verliehen.

Seit 2014 kooperiert die Radwerkstatt Thf mit dem Energieseminar. Aus dieser Kooperation ist das Cine2Ride – Fahrradkino auf dem Tempelhofer Feld hervorgegangen. Am 01.07.2015 wurde das Fahrradkino auf dem Projektareal Oderstr zum ersten mal einer großen und begeisterten Öffentlichkeit präsentiert. Für weitere Kinovorstellungen und Weiteres zum Konzept siehe (taschengeldfirma.net/fahrradkino).

Mit einem weiteren Kooperationspartner, KitRad e.V. plant die RadWerkstatt aktuell die Aufstellung einer Kleinstwindkraftanlage (KWKA) auf dem Tempelhofer Feld. Die KWKA soll auf dem Projektareal Oderstr aufgebaut werden und zunächst das Projektverbund Oderstr mit ökologischem Strom versorgen. Beim Aufbau der KWKA werden auch das Energieseminar und seine Studierenden (TU Berlin) Aufgaben übernehmen. Im Weiteren werden dann KitRad und das Energieseminar empirisch mit dem Windrad arbeiten, während die RadWerkstatt ThF die Anlage als Demonstrationsobjekt nutzen wird um damit ParkbesucherInnen und SchülerInnen aus angrenzenden Schulen über nachhaltige Energieformen und -gewinnung zu informieren. In Absprache mit den Schulen sind auch Outdoor-Workshops in diesem Bereich angedacht.

 

Projektträger

die Taschengeldfirma e. V.

Kontakt: info@taschengeldfirma.net, 030 / 896 357 27

 

Präsenzzeiten

15. April - 12. November 2017: 

Freitags 14.00-18.00 Uhr

Samstags 12.00-17.00 Uhr

Sonntags 14.00/15.00 -18.00/19.00 Uhr - In den Sommermonaten von Juli bis August werden die Sonntagsöffnungszeiten um eine Stunde nach hinten verlegt (15:00 – 19:00 Uhr)

November – März: Winterpause, Termine nach Absprache

 
Projektfeld Oderstraße