Planen, Realisieren & Bewirtschaften

Die Grün Berlin Gruppe wird für herausragende freiraumplanerische Projekte tätig, die entweder städtebaulich oder stadtpolitisch von überregionalem Interesse sind oder interdisziplinäres, verwaltungsübergreifendes Management erfordern. Wir planen, entwickeln und realisieren deshalb vorrangig Freiraumprojekte für Berlin als Bundeshauptstadt, Kultur-, Touristik- und Dienstleistungsmetropole, die von überregionaler Bedeutung und Ausstrahlung sind.

Projektdatenbank

Grünzug an der Panke

Grünanlage
Aktuell

Entlang der Panke reihen sich zahlreiche Sehenswürdigkeiten und historisch bedeutsame Orte, die durch einen durchgängigen Weg am Flusslauf miteinander verbunden werden.

Britzer Garten

Park
Aktuell

Seit der Bundesgartenschau 1985 bietet der 90 Hektar große Britzer Garten beeindruckende Garten- und Landschaftskunst. Der Park wird durch Modernisierung und Neubauprojekte stetig weiter entwickelt.

Tempelhofer Feld

Park
Aktuell

Seit 2010 ist eine der größten innerstädtischen Freiflächen der Welt für alle zugänglich. Die zukünftige Entwicklung des Tempelhofer Feldes liegt vor allem in den Händen der Berliner Bevölkerung.

Botanischer Volkspark Blankenfelde-Pankow

Park
Aktuell

Als Lehr- und Erholungspark, als Ort der Naturerfahrung und des Gärtnerns erfreut sich der Park zunehmender Beliebtheit. Für den Parkteil Blankenfelde hat das Büro Fugmann Janotta (Berlin) umfangreiche Maßnahmen erarbeitet.

Natur-Park Südgelände

Park
Aktuell

Das denkmalgeschützte Gebäudeensemble mit der Lokhalle und dem Wasserturm im Natur-Park Südgelände wird ab 2016 nachhaltig saniert und für die Zukunft für neue Nutzungen ertüchtigt.

Sowjetisches Ehrenmal in Treptow

Gedenkstätte
Aktuell

Hauptelement des größten Sowjetischen Ehrenmal Berlins ist das Mausoleum mit dem 11,6 Meter hohen Bronzestandbild eines Sowjetsoldaten. Auf seinem Arm trägt der Soldat ein gerettetes deutsches Kind.

Sowjetisches Ehrenmal in Schönholz

Gedenkstätte
Aktuell

Entstanden ist das jüngste Sowjetische Ehrenmal Berlins von 1947 bis 1949. Seit 2008 übernimmt die Grün Berlin GmbH die Unterhaltung und qualitätsvolle Entwicklung des Ehrenmals.

Sowjetisches Ehrenmal im Tiergarten

Gedenkstätte
Aktuell

Das älteste Sowjetische Ehrenmal Berlins befindet sich unweit des Brandenburger Tors, im Zentrum der Hauptstadt. Unmittelbar nach dem Ende des Zweiten Weltkriegs veranlasste die Rote Armee die Errichtung Anlage.

Seiten