Natur-Park Südgelände
Familien
Samstag, 7. Oktober 2017 - 17:00 Uhr


17:00 - 21:00 Uhr

„Geschärfte Sinne: ein Leben in der Dunkelheit“

Wie gestaltet sich ein Leben in der Dunkelheit? Es geht um nachtaktive Tiere und um die Frage wie Dunkelheit die Sinne des Menschen beeinflusst und schärft. Ein Hör- und Tastparcours lädt zum Ausprobieren ein. Fräulein Brehm berichtet in der Brückenmeisterei über den Regenwurm, der leider nicht nur blind sondern auch taub und stumm ist. Bei Wildnisspur werden die Sinne geprüft und zum Abschluss geht es mit vorab selbstgebastelten Lampions auf eine Nachtwanderung.

Ort: Im Natur-Park Schöneberger Südgelände, Rund um den Wasserturm