Gärten der Welt
Führungen
Sonntag, 28. Januar 2018 - 11:00 Uhr

Nachdem im vergangenen Jahr auf Grund der IGA-Vorbereitungen unser Winterspaziergang in den Schlosspark Biesdorf verlegt worden war, nimmt der Verein 2018 die gute Tradition wieder auf und lädt im Januar zur ersten Veranstaltung des Jahres in die winterlichen Gärten der Welt ein.

Frau Beate Reuber, Senior Parkmanager der Grün Berlin GmbH, wird die sicherlich wieder zahlreichen Spaziergänger mit vielen interessanten Informationen versorgen. Wobei diesmal alles ein wenig anders sein wird:

Es handelt sich schließlich um die erste Führung DANACH, nämlich nach der IGA 2017. Die Gärten der Welt haben sich flächenmäßig verdoppelt, es sind zahlreiche Attraktionen hinzu gekommen, auf deren Wirkung im Winter man gespannt sein darf: Die Wassergärten, der Englische Garten, die Internationalen Gartenkabinette, der umgestaltete Rhododendronhain, das Tiergehege mit Rindern der Harzer Rasse „Rotes Höhenvieh“ und vieles mehr.

Vielleicht spielt ja Frau Holle mit und verzaubert die Gärten zusätzlich mit ein wenig Schnee. Aber auch ohne winterliches Weiß verspricht ein Spaziergang zu dieser Jahreszeit ganz neue Ein- und Aussichten. Die fehlenden Blätter an Bäumen und Sträuchern erlauben ungewohnte Fernblicke, und an die Stelle farbiger Blütenpracht treten interessante Herbst-/Winterfärbungen, die z.B. das Gräserband entlang des Hauptweges im südlichen Teil der neu hinzu gekommenen Flächen besonders attraktiv aussehen lassen.

 

HINWEIS:

Anmeldung per E-Mail: event@freunde-der-gaerten-der-welt.de

Der Verein übernimmt keine Haftung bei der Führung.

Die Teilnahmegebühr für Nichtmitglieder des Fördervereins beträgt 3,- EUR

zuzüglich zum regulären Parkeintritt.

Mehr informationen unter: www.freunde-der-gaerten-der-welt.de