Tempelhofer Feld
Kunst und Kultur
01. - 30.09 2018, 15-20 Uhr

Labyrinth Tempelhofer Feld
Das LABYRINTH auf dem Tempelhofer Feld ist ein größeres Projekt von Ellen Esser. Die Idee entstand durch ihren Roman Das Zeitlabyrinth; dort begibt sich die Hauptfigur auch auf labyrinthische Wege und stößt auf den Kern eines Familienkonflikts.

Für den gesamten Monat September wird dieses LABYRINTH offen sein für individuelle und geführte Durchgänge, für Musikgruppen, die dort spielen wollen und Künstler, die ihre Performances zeigen. Meditation und Kunst, abendliches Beisammensein, Percussion und unplugged Musik gehen an diesem Ort eine Verbindung ein.

Denn das LABYRINTH bietet auf kleinstem Raum Möglichkeiten für ein menschliches Teilhaben und Teilnehmen.

Weitere Informationen unter: www.ellenesser.com

Standort Labyrinth auf dem Tempelhofer Feld

 

Programm:

MO 3. September

16.00 - 20.00 Uhr
LABYRINTHDURCHGANG: Geführte und und freie Durchgänge durch das Steinlabyrith mit Klarinettenimpro

18.00 - 19.00 Uhr
Nach Bedarf: LESUNG: Die Autorin Ellen Esser liest aus ihrem Roman "Das Zeitlabyrinth". www.ellenesser.com

DI 4. September

LABYRINTHDURCHGANG:  Geführte und freie Durchgänge durch das Steinlabyrith mit Klarinettenimpro

18.00 - 19.00 Uhr
Nach Bedarf: LESUNG: Die Autorin Ellen Esser liest aus ihrem Roman "Das Zeitlabyrinth". www.ellenesser.com

MI 5. September

LABYRINTHDURCHGANG:  Geführte und freie Durchgänge durch das Steinlabyrith mit Klarinettenimpro

18.00 - 19.00 Uhr
Nach Bedarf: LESUNG: Die Autorin Ellen Esser liest aus ihrem Roman "Das Zeitlabyrinth". www.ellenesser.com

DO 6. September

16.00 - 17.00 UhrLABYRINTHDURCHGANG:  Geführte und freie Durchgänge durch das Steinlabyrith mit Klarinettenimpro

17.00 - 18.00 Uhr
KONZERT. Spätodernie- eine Musik-/Sprachimprovisation auf der Grundlage des Buchs "Das Zeitlabyrinth" von Ellen Esser. Mit Johannes von Wrochem (Gitarre) und Christoph Schwantke (Gitarre, Sprache).

18.00 - 19.00 Uhr
Nach Bedarf: LESUNG: Die Autorin Ellen Esser liest aus ihrem Roman "Das Zeitlabyrinth". www.ellenesser.com

FR 7. September

15.00 - 17.00 UhrLABYRINTHDURCHGANG:  Geführte und freie Durchgänge durch das Steinlabyrith mit Klarinettenimpro

17.00- 18. 00 Uhr
TANZ - MUSIK IMPROVISATIONS - DUO;  xho-rtn
Ana Carbia – Tanz || Johannes von Wrochem – E-Gitarre
Auf der Suche nach Querverbindungen im Raum, Zeit und Klang fällt uns der eigene Zustand vor die Füße.

18.00 - 19.00 Uhr
LESUNG: Die Autorin Ellen Esser liest aus ihrem Roman "Das Zeitlabyrinth". www.ellenesser.com

SA 8. September

15.00 - 16.00 Uhr
INDIVIDUELLE DURCHGÄNGE MIT KLARINETTENIMPRO

16.00 - 17.00 Uhr
MOVEMENT UND MEDITATION im Labyrinth mit Franca Schuller ---Bitte eine Matte/Unterlage mitbringen
FIND YOUR WAY Movement and Meditation in the Labyrinthe with Franca Schuller --please bring a mat

SO 9. September

15.00 - 16.00 Uhr
LABYRINTHDURCHGANG:  Durchgänge durch das Steinlabyrith mit Klarinettenimpro

16.00 - 17.00 Uhr
MOVEMENT UND MEDITATION im Labyrinth mit Franca Schuller ---Bitte eine Matte/Unterlage mitbringen
FIND YOUR WAY Movement and Meditation in the Labyrinthe with Franca Schuller --please bring a mat

17.00 - 18.00  Uhr
KONZERT: Francas Lieblingssongs begleitet von Christoph

18.00 - 19.30 Uhr
LABYRINTHDURCHGANG: Durchgänge durch das Steinlabyrith mit Klarinettenimpro

MO 10. September

18.00 - 20.00 Uhr
LABYRINTHDURCHGANG: Durchgänge durch das Steinlabyrith mit Klarinettenimpro

DI 11. September

18.00 - 20.00 Uhr
LABYRINTHDURCHGANG: Durchgänge durch das Steinlabyrith mit Klarinettenimpro

MO 17. - DO 20. September
18.00 - 19.30

LABYRINTHDURCHGÄNGE:  mit Klarinettenimpro 

FR 21. September
16.30 - 18.00 Uhr

KONZERT: Skiffle/Folk Searching the roots hat sich besonders der Tradition der Jugbands, z. B. den Stücken der “Memphis Jug Band” gewidmet. Das Repertoire also: die traditionelle Tanz- und Unterhaltungsmusik aus den Südstaaten der USA, bestehend aus Balladen, Worksongs, Spottliedern und beliebten Tanzstücken aus der anglo-amerikanischen Folklore - ergänzt durch Stücke aus dem New-Orleans- und Dixieland-Jazz und der Swing-Ära sowie den mehr oder weniger bekannten Songs aus dem “Skiffle-Boom” der 50er/60er-Jahre – aber auch Stücke aus den 60ern finden sich in unserem Repertoire. http://www.searchin-the-roots.de

18.00 - 19.30 Uhr LABYRINTHDURCHGÄNGE:  mit Klarinettenimpro

 

SA 22. September
16.00 - 17.00 Uhr

MOVEMENT  UND MEDITATION im Labyrinth mit Franca Schuller --bitte eine Matte/Unterlage mitbringen

FIND YOUR WAY movement and meditation in the labyrinth with Franca Schuller - please bring a mat schuller.berlin@web.de

dazu hören wir die wunderbare Musik

DAS LETZTE KONZERT IM SOMMER. Jonas, Birgit und andere Musiker vom Paratonal Orchestra:  Das Ensemble präsentiert mit Obertongesang, Didgeridoo, Tabla, Flöte, Maultrommel, Psalter und vielem mehr "urban-archaische Klänge". www.paratonal.de

19.30 - 20.30 Uhr LABYRINTHDURCHGÄNGE:  Kerzenlicht mit Klarinettenimpro

 

SO 23. September
15.00 - 16.30 Uhr

KONZERT. ein Akustik-Set mit Stefan Weitkus & Kleinod.

Lieder, die handgemacht und träumerisch daher kommen, laden ein, zum Seele-baumeln, Stirn-kräuseln und Traum-wandeln.

19.30 - 20.30 Uhr Tag und Nachtgleiche.

LABYRINTHDURCHGÄNGE:  Wir begrüßen den Herbst  Kerzenlicht mit Klarinettenimpro

Familien