Gärten der Welt
Musik
Sonntag, 10. Juni 2018 - 12:00 bis 17:00 Uhr

Literatur und Musik aus Japan, Italien und England!

 

Die Gärten der Welt laden zur außergewöhnlichen musikalisch-literarischen Reise ein, die von England, über Italien nach Japan führt. Die bekannten Hörbuch-Sprecherinnen Christiane Marx und Manuela Trapani lesen Erzählungen, Märchen und Geschichten aus den Heimatländern und werden von traditioneller Musik für Saiteninstrumente begleitet. Die Lesungen und Konzerte finden in den drei Gärten zeitversetzt statt, so dass es möglich ist, alle Konzerte und Lesungen in entspannter Lounge-Atmospähre zu genießen. 

Den Auftakt macht um 12 Uhr Christiane Marx, die im Japanischen Garten aus der wundersamen Erzählung „Frosch rettet Tokyo" von Haruki Murakami vorträgt. Es folgt ein Konzert des Trio Shamen Berlin e.V. auf der dreiseitigen Langhalslaute Shamen. 

Im romantischen Ambiente des Englischen Gartens trägt Manuela Trapani um 13:30 Uhr ein Arrangement von Texten  bekannter Schriftstellerinnen wie Elizabeth von Arnim, Beatrix Potter oder Colette zum Thema „Wenn ich ein Stück Land besäße...“ vor. Anschließend spielt die Berlin Pipe Company traditionelle englische Lieder auf dem Dudelsack.

Mit Eichendorffs Taugenichts und Goethes Lyrik endet die literarische Reise um 15:20 Uhr im italienischen Renaissancegarten. Manuela Trapani wird ferner Renaissancekünstler wie Torquato Tasso und Giovanni Boccaccio zu Gehör bringen. Den Abschluss bildet das Harfenkonzert von Maria Todtenhaupt.

Wann: Sonntag, 10. Juni 2018 von 12:00 Uhr bis 17:00 Uhr
Wo: Im Japanischen Garten, im Englischen Garten und im Italienischen Renaissancegarten