Britzer Garten
Kunst und Kultur
Sonntag, 14. Mai 2017 - 15:00 Uhr


15:00 - 17:00 Uhr

Das 8-köpfige Damenorchester Salome heizt mit Latin- und Soul-Nummern die Stimmung an und unternimmt kleine Abstecher ins Publikum.

Blumen und Muttertag gehören einfach zusammen und wo gibt es ein prächtigeres Blumenmeer zu bewundern als im Britzer Garten.
Den Ehrentag aller Mütter feiert man im Britzer Garten zusammen mit der ganzen  Familie und einem tollen musikalischen Programm.

Das Berliner Damenorchester Salome spielt handgemacht und mundgeblasen einen abwechslungsreichen Mix aus Swing, Jazz, Latin und Soul.
Die neun Vollblutmusikerinnen vereinen Talent, fundiertes Wissen und eine unbändige Spiellust. Alle Musikerinnen sind Absolventen renommierter Musikhochschulen und Konservatorien und haben sowohl als Solistinnen als auch im Ensemble zahlreiche Preise gewinnen können.

Die unkonventionelle instrumentale Besetzung macht den einzigartigen Klang der „Pocket-Big-Band“ möglich. Vom warmen Swingsound bis zum rockigen Soul reicht das Klangbild dieser außergewöhnlichen Band.
Im Programm wird ausgiebig den Diven und „Godfathers“ vergangener Musikepochen wie den Andrews- Sisters, Elvis Presley, James Brown und Marilyn Monroe gehuldigt.

Choreografisch ausgefeilt, charmant moderiert und virtuos ausgeführt, das ist das Damenorchester Salome.

Muttertag im Britzer Garten nicht nur für alle Mütter ein Vergnügen unter freiem Himmel.

Ort: Festplatz am See