Kienbergpark
Gärtnern und Pflanzen
Dienstag, 20. August 2019 - 16:30 bis 18:30 Uhr

Die Gartenstunde im Kienberggarten

Thema: Düngen mit Wildkräuterjauchen und Wurmkompost / Kreisläufe positiv nutzen- Permakulturethiken als Basis: Abfall als Ressource

UBZ_Gartenstunde
© A.Schädler

Während wir Wildkräuterjauchen ansetzen und einen Wurmkompost anlegen, erkunden wir, wie man im Garten Kreisläufe nutzen  und „ Abfall“ als Ressource wahrnehmen kann. Wir lernen die Wirksamkeit verschiedener Wildkräuter für den Garten kennen und stellen Dünger umsonst und nachhaltig her. Wir beschäftigen uns damit, wie wir den Kompostbereich sinnvoll nutzen wollen und erörtern welche Abfälle wo gut verwendet werden: im  Komposthaufen, in der Mulchsammelstelle, in der Jauchenecke und im Wurmkompost. Für unseren Teamprozess beleuchten wir Ethiken und Prinzipien der Permakultur und erörtern, wie diese hilfreich für unser gemeinsames Tun und auch für unser eigenes Leben sein können.

Referentinnen: Anne Schädler & Anna Joseph

 

 

 

Zielgruppe: Alle sind willkommen!

Zeit: 16:30 - 18:30 Uhr

Kosten: keine

Treffpunkt: Umweltbildungszentrum Kienbergpark, 12683 Berlin

Infos: Tel.: +49 30 700 906 - 572 / Mail: ubz@gruen-berlin.de

Familien
Erwachsene