Natur-Park Südgelände
Natur und Umwelt
Sonntag, 31. März 2019 - 12:00 Uhr

(c) Grün Berlin GmbH

12:00 - 17:00 Uhr

Die Saison startet im Natur-Park Schöneberger Südgelände am 31. März um 12 Uhr mit dem beliebten Frühlingsfest „Raus aus der Bude – Rein in die Natur“. Das Wetter wird mitspielen, wir erwarten viel Sonne und 16° C.

Für viel Bewegung sorgen der abenteuerliche Spieleparcours und das Qigong Angebot. Erstmalig bietet die Trainerin Hannah Lisa Linsmaier unter dem Motto: „Draussen. Meditieren. Natur spüren“ Achtsamkeitsübungen in der Natur und Gespräche über „Inner Gardening“ an. Bei Führungen und Wanderungen für Kinder und Erwachsene können Sie naturverbundenen Märchen von Frau Hägele lauschen oder spannende Informationen zum Natur-Park von Herrn Dr. Wiedenmann erfahren. Kreativ und interessant geht es bei den frühlingshaften Bastelangeboten der Zauberwerkstatt und den Vorträgen von Fräulein Brehms Tierleben zu. Entdecken Sie den Schmetterling, der auf Stelzen durch das Südgelände wandert und erleben Sie, wie man mit Gemüse Musik machen kann. Vor der „Gelben Wand“ am Parkeingang S-Bahnhof Priesterweg erwartet die kleinen und großen Besucher*innen das Forschermobil von baumschlau e.V.

Für die erwachsenen Besucher*innen bietet die Shakespeare Company zum ersten Mal einen Theaterworkshop an. Der Schauspieler Nico Selbach erläutert unter anderem folgende Themen: Was passiert bei einer Theaterprobe? Wie kann man sich viel Text merken? Und wie spielt man den Hamlet richtig?

Am Sonntag feiert das neue Programm „Trennomania“ von der Stiftung Naturschutz Premiere im Natur-Park. Trennomania verbindet Spielspaß mit Wissensvermittlung zu den Themen Müllvermeidung, Abfalltrennung und Ressourcenschutz.

Für das leibliche Wohl ist ebenfalls gesorgt: Das Café Paresüd öffnet von 11:00 bis 18:00 Uhr und lädt zu süßen Backwaren und deftigen Kleinigkeiten ein.

Natur-Park Schöneberger Südgelände (www.suedgelaende.de

Park-Eintritt: 1,00 € (ab 14 Jahren) – Jahreskarteninhaber 2019 haben freien Eintritt.
Hauptzugang: S-Bhf. „Priesterweg“, südlicher Ausgang (S2, S25 / Bus 170, 246, X76, M76)

Familien