Britzer Garten
Informationsveranstaltung
Samstag, 8. Juni 2019 - 13:00 Uhr

Schmetterling ©Freilandlabor Britz e.V.


Am Samstag 08. Juni 2018 ab 13:00 Uhr

Birgit Hägele
13:00 / 14:00 / 15:00 Uhr
Märchenhafte Tiererzählungen
Was wären Märchen ohne Tiere? Ob der böse Wolf, der verwunschene Frosch oder der gestiefelte Kater -sie tauchen immer wieder auf. Bei den Geschichten und Sagen der Märchenerzählerin Birgit Hägele bekommen die Tiere an diesem Tag die Hauptrollen. Ob Amsel, Elster oder Eichhörnchen auch jedes Tier hat seine Geschichte. Wissen Sie zum Beispiel, warum die Schwalbe und das Rotkehlchen so gern gesehene Gäste in den Gärten der Menschen sind? Erfahren Sie es am Samstag im Britzer Garten.
Treffpunkt: Bühne am Umweltbildungszentrum, Infos: 030 - 700906-730, info@britzer-garten.de

Dr. Uwe Westphal
13:30 / 14:30 / 15:30Uhr
Die Stimmen der Tiere
Gärten können Lebensraum für viele Tiere sein: Amseln, Meisen, Rotkehlchen und andere gefiederte Sänger geben ein vielstimmiges Konzert, Frösche quaken, Heuschrecken zirpen und die Geräusche des Igels erinnern an ein Ferkel. Der Biologe und Tierstimmen-Imitator Dr. Uwe Westphal lässt diese und viele andere Gartenbewohner auf unterhaltsame Weise lebendig werden und verrät, wie man seinen eigenen Garten zum Tierparadies machen kann.
Treffpunkt: Bühne am Umweltbildungszentrum, Infos: 030 - 700906-730, info@britzer-garten.de

Buckower Malgruppe
Eve Hoffmeister
13:00 – 16:00 Uhr
Tiermalereien aus dem Garten
Die Kunstbegeisterten gehen am extra eingerichteten Marktstand der Buckower  Maler vorbei, welche Stücke aus dem Bereich Tierwesen vorstellen und auch vor Ort Zeichnungen erstellen werden. Die Besucher können sich hier über die im Britzer Garten ansässige Gruppe informieren oder sich einfach der Kunst erfreuen.
Treffpunkt: Marktstand am Umweltbildungszentrum, Infos: 030 - 700906-730, info@britzer-garten.de

Dr. Friedrich-Karl Schembecker 
16:00 Uhr
Insektentour durch den Britzer Garten
Am Insektenhotel ist jetzt Hochbetrieb. Viele einzeln lebende Bienen und Wespen suchen hier nach geeigneten Nistplätzen. Insekten sind aber auch an vielen anderen Orten zu entdecken: in der Luft, auf und im Boden und natürlich an den blühenden Kräutern auf der Wiese. Wir treffen sie überall dort an, wo sie Nahrung finden. Was Insekten brauchen und was wir für sie tun können, verrät Dr. Friedrich-Karl Schembecker auf einer Insektentour durch den Park.
Treffpunkt: Bühne am Freilandlabor, Infos: 030 - 700906-730, info@britzer-garten.de
Familien