Natur-Park Südgelände
Informationsveranstaltung
Donnerstag, 3. Mai 2018 - 18:00 Uhr

Nicolas Bogislav von Lettow-Vorbeck © Nico Klein-Allermann
Nicolas Bogislav von Lettow-Vorbeck © Nico Klein-Allermann

99 Tiere, die man in der Stadt entdecken kann

Moderator: Derk Ehlert, Wildtierexperte des Landes Berlin

Tiere in der Großstadt? Die findet man doch – abgesehen von Tauben, Hunden und Hauskatzen, höchstens im Zoo, oder? Nicolas Bogislav von Lettow-Vorbeck beweist uns das Gegenteil und zeigt, dass da draußen im Großstadtdschungel, zwischen Bahnsteigen und Mauerresten eine unglaubliche Vielfalt an Fauna zu finden ist. Schon in jungen Jahren entwickelte der Autor ein leidenschaftliches Interesse an der Tierwelt. Da Dokus und Bücher aber schnell nicht mehr ausreichten, fing er an, sich auf kleine Streifzüge zu begeben, um die Tiere live zu beobachten. In seinem Buch »Stadtwild« gibt der freiberufliche Journalist einen faszinierenden Einblick in die Artenvielfalt, die sich – meist unbemerkt – direkt um uns herum tummelt: Von eher vertrauten Tieren wie Füchsen, Wildschweinen & Co. über Gottesanbeterinnen, die höchstwahrscheinlich mit einer Zugladung aus weiter Ferne zu uns gelangten, bis hin zu Exoten wie dem »markanten Pseudohummer«, einem amerikanischen Sumpfkrebs, der sich wohl aus dem Aquarium befreien konnte und  jetzt in urbanen Gewässern herumplätschert, ist alles dabei. Mit kleinen Anekdoten und zahlreichen Fotos nimmt der Autor uns mit auf Expedition, teilt sein enormes Wissen und verrät, an welchen Orten man am besten auf die Suche geht. Ein besonders positiver Effekt dabei? Beim geduldigen Warten auf Klein- und Großtier stellen sich Achtsamkeit und Entschleunigung ganz von selbst ein – Wellness pur für Stadtmenschen.

Ort: Café Paresüd, Natur-Park Schöneberger Südgelände, Prellerweg 47-49, 12157 Berlin
Eintritt: 5 Euro (inkl. einem Glas Sekt)

Reservierungen direkt im Café Paresüd oder unter presse@edenbooks.de
(Der Parkeintritt von 1€ wird bei Vorlage einer Quittung/Jahreskarte rückerstattet)