Kienbergpark
Natur und Umwelt
7.9. / 14.9. / 4.10. / 12.10. / 15.10. / 9.11. / 14.12. / 17.12. / 9:30-12:30Uhr

Tomaten – da sehe ich rot

UBZ Tomaten
© Johanna Lochner

 

 

 

 

 

 

Die Frage, wie die Tomate mit Ketchup zusammenhängt ist einfach zu beantworten! Was die Tomate aber mit Geflüchteten zu tun hat, ist schon schwieriger zu erklären. Und wie und wo wächst eine Tomate überhaupt im Winter? Wir begeben uns auf die Suche nach Antworten und nehmen spielerisch die Produktionskette und Anbaubedingungen von Tomaten unter die Lupe. Dabei treffen wir auf vier Personen, die uns etwas zu ihrer Arbeit erzählen werden. Gemeinsam entdecken wir Zusammenhänge und entwickeln Handlungsoptionen. Was können die Themen wie Saisonalität und Regionalität für eine Rolle spielen? Als Hilfestellung für ein eigenes „Anpacken“ bekommen die Schüler*innen ein Päckchen Tomatensamen für den eigenen Anbau.

Anbieterin: Johanna Lochner

 

Zielgruppe: 3. bis 10. Klasse
 
Zeit: 9:30 - 12:30 Uhr
 
Kosten: Schulklasse (über 15 SchülerÍinnen) 60,- € / Schulklasse (unter 15 SchülerInnen) 40,- €
 
Treffpunkt: Umweltbildungszentrum Kienbergpark, 12683 Berlin
 
Buchungsanfragen unter Tel.: +49 30 700 906 - 754 / Mail: ubz@gruen-berlin.de