Kienbergpark
Natur und Umwelt, Kinder
Donnerstag, 14. Juni 2018 - 11:30 Uhr

Themenauswahl

 

Naturkosmetik für Kinder

 

UBZ naturkosmetik
©Roter Baum

 

 

 

 

 

 

Wir erkunden das umliegende Gelände, entdecken Blumen und Blüten und bestimmen sie. Danach stellen die Kinder aus mitgebrachten Blüten und Ölen Naturkosmetik her, die sie mit nach Hause nehmen können.

Anbieter: Roter Baum, Katrin Rother

Zielgruppe: Kita, Grundschule
 
Zeit: 11:30 - 13:00 Uhr
 
Kosten: Schulklasse 60,- € (über 15 Kinder) 40,- € (unter 15 Kinder) / Kitagruppe 40,- €
 
Treffpunkt: Umweltbildungszentrum Kienbergpark, 12683 Berlin
 
Buchungsanfragen unter: Tel.: +49 30 700 906 - 754 / Mail: ubz@gruen-berlin.de 

__________________________________________________________________________________________________________________

 
Träume einfangen

 

UBZ traeume_einfangen
©Roter Baum

 

 

 

 

 

 

Welche Träume habt ihr? In der traumhafter Umgebung des Geländes stellen wir uns mit Kita- und Grundschulkindern dieser Frage. Aus Naturmaterialien entwicklen und basteln wir gemeinsam individuelle Traumfänger, die mit nach Hause genommen werden können.

Anbieter: Roter Baum, Katrin Rother

Zielgruppe: Kita, Grundschule
 
Zeit: 11:30 - 13:00 Uhr
 
Kosten: Schulklasse 60,- € (über 15 Kinder) 40,- € (unter 15 Kinder) / Kitagruppe 40,- €
 
Treffpunkt: Umweltbildungszentrum Kienbergpark, 12683 Berlin
 
Buchungsanfragen unter: Tel.: +49 30 700 906 - 754 / Mail: ubz@gruen-berlin.de 

__________________________________________________________________________________________________________________

 
Recycling-Theater: Handpuppen aus "Abfall"

 

UBZ Recyclingtheater Handpuppen aus Abfall
©Roter Baum

 

 

 

 

 

 

Spaß am Basteln und zugleich etwas lernen: In diesem Workshop geben Kinder ihrer Phantasie Gestalt, indem sie Alt-Materialien aus ihrer alltäglichen Umgebung wiederverwerten und daraus Handpuppen herstellen. Danach spielen wir mit den Puppen und kreieren kleine Theateraufführungen. Die Kinder erfahren, wie viel Spaß Recyceln machen kann – und dass gewöhnliche Dinge wie alte Stofffetzen oder Kochlöffel mit etwas handwerklichem Geschick und viel Phantasie zu etwas ganz Besonderem werden können.

Anbieter: Roter Baum, Medina Erkocaj

Zielgruppe: Kita, Grundschule
 
Zeit: 11:30 - 13:00 Uhr
 
Kosten: Schulklasse 60,- € (über 15 Kinder) 40,- € (unter 15 Kinder) / Kitagruppe 40,- €
 
Treffpunkt: Umweltbildungszentrum Kienbergpark, 12683 Berlin
 
Buchungsanfragen unter: Tel.: +49 30 700 906 - 754 / Mail: ubz@gruen-berlin.de 

__________________________________________________________________________________________________________________

 
Pflanz dir einen Freund

 

UBZ_pflanz_dir_einen_freund
©Roter Baum

 

 

 

 

 

 

Der Workshop zielt darauf ab, Kindern, indem sie Samen oder Jungpflanzen pflanzen, nachhaltiges Leben in Harmonie mit der Umwelt zu zeigen. Die einfache Aktivität bietet den idealen Rahmen, um verschiedene Arten von Pflanzen kennenzulernen und zu erfahren, wie diese ins tägliche Leben integriert werden können. Außerdem bietet der Workshop die Möglichkeit, den Prozess von Gartenarbeit im Miniatur-Maßstab aufzuzeigen. Die Kinder werden am Ende nicht nur mit einem frisch gepflanzten "Freund" nach Hause gehen, sondern auch mit vielem neuen Wissen über Pflanzen und Nachhaltigkeit.
Die Veranstaltung kann auch auf Englisch durchgeführt werden.

Anbieter: Roter Baum, Medina Erkocaj

Zielgruppe: Kita, Grundschule
 
Zeit: 11:30 - 13:00 Uhr
 
Kosten: Schulklasse 60,- € (über 15 Kinder) 40,- € (unter 15 Kinder) / Kitagruppe 40,- €
 
Treffpunkt: Umweltbildungszentrum Kienbergpark, 12683 Berlin
 
Buchungsanfragen unter: Tel.: +49 30 700 906 - 754 / Mail: ubz@gruen-berlin.de 

__________________________________________________________________________________________________________________

 
Alternative Energiequellen nutzen: Solarbetriebenes Spielzeug

 

UBZ alternative_energiequellen_nutzen_solarbetriebenes_spielzeug
©Roter Baum

 

 

 

 

 

 

In einer Welt, die durch Klimawandel und erhöhten Verbrauch fossiler Brennstoffe gekennzeichnet ist, sollte es ein größeres Engagement für nachhaltige Energiequellen geben. Der Workshop zielt darauf ab, das Bewusstsein für alternative Energiequellen zu erhöhen und diese z.B. in Form von solarbetriebenem Spielzeug in unser Alltagsleben zu integrieren. Zwei Spielzeug-Objekte stehen zur Wahl: Zum einen widmen wir uns dem Bau solarbetriebener Autos, zum anderen dem solarbetriebener "Kakerlaken" und Windmühlen. Durch die direkte Beteiligung an der Konstruktion der Objekte machen die Kinder praktische Erfahrungen zur Nachhaltigkeit und lernen, wie sie auch später zu Hause eigene Ideen in Bezug auf solarbetriebenes Spielzeug umsetzen können.
Die Veranstaltung kann auch auf Englisch durchgeführt werden.

Anbieter: Roter Baum, Medina Erkocaj

Zielgruppe: Kita, Grundschule
 
Zeit: 11:30 - 13:00 Uhr
 
Kosten: Schulklasse 60,- € (über 15 Kinder) 40,- € (unter 15 Kinder) / Kitagruppe 40,- €
 
Treffpunkt: Umweltbildungszentrum Kienbergpark, 12683 Berlin
 
Buchungsanfragen unter: Tel.: +49 30 700 906 - 754 / Mail: ubz@gruen-berlin.de 

__________________________________________________________________________________________________________________

Themenauswahl

 
Was wächst und krabbelt denn da...?
 

UBZ_Was wächst und krabbelt da
©Parzelle X

 

 

 

 

 

 

In diesem Workshop verwandeln wir uns in Krabbeltier- und Wildpflanzenforscher. Im Mittelpunkt steht die Naturbegegnung und -entdeckung. Wir wollen uns der Natur spielerisch nähern, sie erforschen und sinnlich erfahren. Wir unternehmen Exkursionen auf Wiesen und werden Insekten und Krabbeltiere, Schnecken und Würmer beobachten und bestimmen, lernen Wildpflanzen kennen, sammeln diese und verkosten, was wir aus ihnen hergestellt haben. Spielerisch sammeln wir so Erfahrungen und Wissen, und haben dabei natürlich ganz viel Spaß in der Natur! 

Anbieter: Parzelle X, Lulu Dombois und Katharina Böhme

 

Zielgruppe: Grundschule
 
Zeit: 11:30 - 13:00 Uhr
 
Kosten: Schulklasse 60,- € (über 15 Kinder) 40,- € (unter 15 Kinder)
 
Treffpunkt: Umweltbildungszentrum Kienbergpark, 12683 Berlin
 
Buchungsanfragen unter Tel.: +49 30 700 906 - 754 / Mail: ubz@gruen-berlin.de
________________________________________________________________________________________________

 

Das große Fressen – saisonal, regional, global

 

UBZ_Das große Fressen
©Parzelle X

 

 

 

 

 

 

Wir nähern uns dem Thema Ernährung und Ernährungssicherheit auf ganz praktische Weise und im globalen Kontext. Partizipativ werden wir uns komplexen Zusammenhängen nähern, indem wir einzelne Fragestellungen bearbeiten und an konkreten Beispielen diskutieren, Erfahrungen austauschen und gemeinsam mögliche Lösungsansätze entwickeln. Mögliche Fragestellungen werden sein:

Mein ökologischer Fußabdruck – Wie kann ich ihn optimieren?
Fleisch frisst Ressourcen! Warum? Was muss sich ändern?
Der Werdegang einer Ananas – Vom Acker auf den Teller
Zukunft Ernährung – Wie können wir die ständig wachsende Weltbevölkerung in Zukunft ernähren?

Am Ende des Workshops haben alle Teilnehmenden im besten Fall eine Idee davon, wie sie einen Beitrag zu einem bewussten und nachhaltigen Konsumverhalten leisten können. Für Experimentierfreudige gibt es Nahrungsmittel der Zukunft, wie z.B. Insektenriegel zu verkosten.

Anbieter: Parzelle X, Lulu Dombois und Katharina Böhme

 

Zielgruppe: 4. bis 10. Klasse
 
Zeit: 11:30 - 13:00 Uhr
 
Kosten: Schulklasse 60,- € (über 15 Kinder) 40,- € (unter 15 Kinder)
 
Treffpunkt: Umweltbildungszentrum Kienbergpark, 12683 Berlin
 
Buchungsanfragen unter Tel.: +49 30 700 906 - 754 / Mail: ubz@gruen-berlin.de
________________________________________________________________________________________________
 
 
Urbanes Gärtnern
 

UBZ_Urbanes Gärtnern
©Parzelle X

 

 

 

 

 

 

Wir möchten mit den Teilnehmenden kreativ, spielerisch und praktisch unterschiedliche Stationen und Aufgaben eines Gartenjahres thematisieren – und somit erlebbar machen.
Über die Aussaat bis hin zur Pflege und natürlich auch Ernte, Haltbarmachung und Verkostung.
Das Thema Stadt & Ernährung soll dabei im Fokus stehen:  Wie kann auf kleinem Raum welches Gemüse angebaut werden? Welche kreativen und künstlerischen Anbaumethoden kann man aus wenig Mitteln mit kleinem Aufwand realisieren? Welche Möglichkeiten der Haltbarkeitmachung gibt es, um einen Teil der Ernte über den Winter zu bringen? Je nach Thema und Jahreszeit stellen wir z.B. Seedbombs, Saatbänder, Pflanztöpfe, Moosgraffiti oder Efeuseife her, bauen Insektenhotels, Vogelhäuschen oder einen Weidenzaun oder fermentieren Gemüse und verkosten Kräuter z.B. als Quark oder Limo.

Anbieter: Parzelle X, Lulu Dombois und Katharina Böhme

 

Zielgruppe: 1. bis 10. Klasse
 
Zeit: 11:30 - 13:00 Uhr
 
Kosten: Schulklasse 60,- € (über 15 Kinder) 40,- € (unter 15 Kinder)
 
Treffpunkt: Umweltbildungszentrum Kienbergpark, 12683 Berlin
 
Buchungsanfragen unter Tel.: +49 30 700 906 - 754 / Mail: ubz@gruen-berlin.de
________________________________________________________________________________________________

 

Buntes Treiben auf der Wiese: Blüten und ihre Bestäuber

 

Biene UBZ Maren Heppchen
©Maren Heppchen

 

 

 

 

 

 

Ein Kohlweißling flattert zur Roten Lichtnelke, entrollt seinen langen Rüssel und saugt damit süßen Nektar aus der tiefen Blütenröhre. Eine Honigbiene besucht eine Klatschmohnblüte und sieht danach wie bepudert aus. Die roten Flecken auf der Kastanienblüte zeigen der Hummel, dass diese Blüte leer ist. Nur in den jungen Blüten mit gelben Saftmalen gibt es reichlich Nektar. Viele Pflanzen verbindet eine regelrechte „Freundschaft" mit Tieren. Sie nutzen die Beweglichkeit der Insekten für die Bestäubung ihrer Blüten, dafür bieten sie Nahrung, Schutz und Unterkunft, auch die Brutfürsorge ist im Angebot. In diesem Workshop gibt es viel zu staunen und entdecken. Es wird beobachtet, gerochen, experimentiert, gezeichnet und gebastelt.

Referentin: Maren Heppchen

Zielgruppe: Kita, Grundschule
 
Zeit: 11:30 - 13:00 Uhr
 
Kosten: Schulklasse 60,- € (über 15 Kinder) 40,- € (unter 15 Kinder) / Kitagruppe 40,- €
 
Treffpunkt: Umweltbildungszentrum Kienbergpark, 12683 Berlin
 
Buchungsanfragen unter: Tel.: +49 30 700 906 - 754 / Mail: ubz@gruen-berlin.de
________________________________________________________________________________________________
 
Obst, Gemüse, Gewürze – reich gedeckter Tisch der Natur

 

UBZ Obst, Gemüse, Gewürze
©Maren Heppchen

 

 

 

 

 

 

Süße Erdbeeren, saftige Tomaten, würziger Rosmarin: Obst, Gemüse und Gewürze sind wunderbar verlockend in Geschmack und Geruch – und fast immer auch im Anblick. Welche Pflanzenteile werden eigentlich von uns verzehrt? Uns schmecken zum Beispiel die Blüten des Broccoli. Beim Zimtbaum verfeinert die Rinde Milchreis und Plätzchen. Und die köstlichen Sammelsteinfrüchte der Himbeere wandern direkt in den Mund. Angepasst an das Alter der Kinder, gibt es in diesem Workshop viel zu staunen, entdecken, riechen und schmecken. Es wird geschält, zerlegt, zerrieben, gezeichnet und gebastelt.

Referentin: Maren Heppchen

Zielgruppe: Kita, Grundschule
 
Zeit: 11:30 - 13:00 Uhr
 
Kosten: Schulklasse 60,- € (über 15 Kinder) 40,- € (unter 15 Kinder) / Kitagruppe 40,- €
 
Treffpunkt: Umweltbildungszentrum Kienbergpark, 12683 Berlin
 
Buchungsanfragen unter: Tel.: +49 30 700 906 - 754 / Mail: ubz@gruen-berlin.de

__________________________________________________________________________________________________________________

 
Können Pflanzen wandern? Zur Samen- und Fruchtverbreitung von Pflanzen

 

UBZ_euonymus
©Maren Heppchen

 

 

 

 

 

 

Zwischen Pflastersteinen, im Sandkasten oder auf dem Dach: Pflanzen wachsen an den erstaunlichsten Orten. Wie sind sie dorthin gelangt? Die Samen des Haselnussstrauchs sind in den Haselnüssen verborgen. Das Eichhörnchen holt sich eine Nuss und vergräbt diese als Vorrat im Boden. So kann ein neuer Strauch heranwachsen. Die Schirmchen des Löwenzahns und die geflügelten Früchte des Ahornbaums transportiert der Wind. Die Fruchtstände der Filzigen Klette bleiben am Fell von vorbeischleichenden Tieren hängen und werden an einem anderen Ort wieder abgestreift. Angepasst an das Alter der Kinder, gibt es in diesem Workshop viel zu staunen, entdecken, erleben und schmecken. Es wird beobachtet, zerlegt, experimentiert, gezeichnet und gebastelt.

Referentin: Maren Heppchen

Zielgruppe: Kita, Grundschule
 
Zeit: 11:30 - 13:00 Uhr
 
Kosten: Schulklasse 60,- € (über 15 Kinder) 40,- € (unter 15 Kinder) / Kitagruppe 40,- €
 
Treffpunkt: Umweltbildungszentrum Kienbergpark, 12683 Berlin
 
Buchungsanfragen unter: Tel.: +49 30 700 906 - 754 / Mail: ubz@gruen-berlin.de