Tempelhofer Feld
Kunst und Kultur
14.07., 18.07., 21.07., 25.07 u. 28.07.2017, jeweils 20 Uhr

Unknown Cloud on Its Way to Berlin
von Lundahl & Seitl

Ort: Tempelhofer Feld,  Eingang Tempelhofer Damm
Eintritt frei

Treffpunkt Unkown Cloud
Treffpunkt Unkown Cloud - Berliner Festspiele

Termine:
Die Wolke wird jeweils zum Sonnenuntergang erwartet.

14. Juli 2017, 20:44 Uhr
18. Juli 2017, 20:40 Uhr
21. Juli 2017, 20:37 Uhr
25. Juli 2017, 20:31 Uhr
28. Juli 2017, 20:26 Uhr

Glaube mir: Die Wolke
kann mit deinen Gedanken kommunizieren,
auch wenn du sie nicht sehen kannst.
Sie verleiht dir Fähigkeiten,
die du normalerweise nicht hättest.

Caretaker

Die von Lundahl & Seitl und ihrem Team entwickelte Smartphone-App „Caretaker“ sagt das nächste Erscheinen einer elektromagnetischen Wolke voraus. Die „Unknown Cloud“ bleibt einerseits unsichtbar, wird andererseits aber Dank der modernen Technologie aufspürbar und bringt ihre Zeug*innen in eine subtile Form von Gemeinschaft – sowohl mit anderen Menschen wie auch mit der Umwelt und dem eigenen Körper.

Die „Unknown Cloud“ ist ein Phänomen, das erstmals am 14. Juli 2017 auf dem Tempelhofer Feld erlebt werden kann. Die Wolke wird allen Vorhersagen zufolge zeitgleich in Assam, Indien erscheinen und kann dort wie hier von einer Gemeinschaft von Zeug*innen erlebt werden, die mithilfe der Caretaker-App mit der Cloud in Kontakt treten.

„Unknown Cloud on Its Way to Berlin“ kann nur mit Hilfe der App „Caretaker“ erfahren werden. Mehr Info zum kostenlosen Download auf www.berlinerfestspiele.de/unknowncloud

Bringen Sie Ihr Smartphone und Kopfhörer mit!

Die Veranstaltung findet in englischer Sprache statt.