Kienbergpark
Natur und Umwelt
18.8./1.9./23.9./27.10.2020/ 9:30-13Uhr

Umweltbildungsezentrum Kienbergpark

 

Weidetiere im Kienbergpark

UBZ_Weidetiere_im_Kienbergpark
© A. Kurz

Oh wie toll, da sind Pferde, Schafe und Kühe. Aber die haben doch Hörner! Dann sind es bestimmt keine Kühe - oder? Und warum dürfen wir die eigentlich nicht füttern?

Viele schlaue Leute haben sich überlegt, wie man diese tolle Parkanlage rund um den Kienberg pflegen kann, damit sich Mensch, Tier und Pflanze wohlfühlen und begegnen können. Bei diesem Workshop wollen wir genauer hinschauen, was Weidetiere zum gesunden Leben brauchen und wie sie uns dabei helfen tolle Blühwiesen für Insekten und bodenbrühtende Vögel zu schaffen.

Wisst ihr wie Pferde baden? Wozu Kühe so lange, rauhe Zungen haben? Und warum die Skudden so ein dickes Fell brauchen? Bestimmt fallen uns noch viele solche Fragen ein. Und die Antworten dazu finden wir direkt auf der Tierweide. Kommt mit und beobachtet unsere natürlichen Rasenmäher auf vier Beinen.

Anbieterinnen: Anke Kurz und Vivian Ryll

 

Zielgruppe: Kita (Vorschule), Grundschule (1.-4.Klasse)
 
Zeit: 9:30 - 13:00 Uhr
 
Kosten: Schulklasse 60,- € (über 15 Kinder) 40,- € (unter 15 Kinder) / Kitagruppe 40,- €
 
Treffpunkt: Umweltbildungszentrum Kienbergpark, 12683 Berlin
 
Buchungsanfragen unter: Tel.: +49 30 700 906 - 572 / Mail: ubz@gruen-berlin.de
Kitakinder
Grundschüler