Spreepark
Kunst und Kultur, Natur und Umwelt
Mittwoch, 16. September 2020 - 15:00 Uhr

Workshop "Im Spiegel der Spuren"

 

Der Workshop lädt Neugierige dazu ein, in der abwechslungsreichen Landschaft des Spreeparks auf Spurensuche zu gehen. Nach einer kurzen Einführung in die Parkgeschichte und die Frottage-Technik mit Graphit-, Farbstiften und Papieren,erkunden wir mit aufmerksamen Blicken den Park. Ausgerüstet mit kreativem Handwerkszeug, bilden wir die verschiedenen Oberflächen von verbliebenen Gegenständen, Naturmaterialien und den historischen Bauten auf dem Parkgelände farbig ab. Dabei entstehen (oft auch überraschend eigenartige!) Papierbilder, die wir anschließend vor Ort laminieren. Mit feinen Fäden fügen wir sie zu einem beweglichen Gesamtbild zusammen und verknüpfen durch unsere Bilder die Geschichte des Parks mit unseren Eindrücken der Gegenwart. Die Workshop-Ergebnisse können je nach Interessen der Teilnehmenden auch in einer geeigneten Einrichtung (bspw. einer Schule oder einem Familienzentrum) ausgestellt werden.

 

Der ehemalige Vergnügungspark „Spreepark“ wird durch die landeseigene Grün Berlin GmbH zu einem Park für Kunst, Kultur und Natur weiterentwickelt und soll 2024 wiedereröffnen. Bis dahin werden in einer Laborphase interaktive Bildungsformate zu dem Themen-Dreiklang „Kunst, Kultur und Natur“ kostenlos angeboten.

 

Die Workshop-Reihe findet im Freien statt. Die geltenden Abstandsregeln zur Bekämpfung von SARS-CoV-2 werden während des Projektes eingehalten. Sollten die Workshops zu den geplanten Terminen aufgrund der Ausbreitung des Coronavirus (SARS-CoV-2) behördenseitig nicht stattfinden dürfen, setzen wir Sie rechtzeitig in Kenntnis.

 

Nähere Informationen zu diesem und anderen Workshops finden Sie hier:

https://gruen-berlin.de/umweltbildung-und-kulturelle-bildung
oder schreiben Sie uns unter: labor.spreepark@gruen-berlin.de

Familien
Kinder
Erwachsene
Senioren