Spreepark
Kunst und Kultur
01.08.,02.08.,14.08.,15.08. und 16.08.

Sabine Zahn - Raumerfahrung und Tanz

„ …wie eine Vogel zu fliegen“

 

Der Workshop untersucht die Wirkung von räumlichen Parametern auf die sensorischen Wahrnehmungsstrukturen unserer Körper. Was zeigt sich von einem Ort, wenn man die eigene körperliche Verfasstheit aktiv verändert? Welcher (assoziative, atmosphärische, mentale) Raum entsteht, wenn man die eigene körperliche Aufmerksamkeit, wie in choreografischen Situationen, auf spezifische Körpermechanismen lenkt, diese bewusst einsetzt und so aktiv mit den Beziehungen zwischen Umgebung und Körper spielt?

Die Teilnehmenden untersuchen die Wirkung von räumlichen Parametern auf die sensorischen Wahrnehmungsstrukturen des Körpers und des Spreeparks im Schwebe-Zustand zwischen einer deutlich präsenten Vergangenheit und einer sich anbahnenden Zukunft.

 

Anmeldung unter: sabine@lovelabours.net

 

Workshopreihe: Umweltbildung und kulturelle Vermittlung


Die Workshops sind eingebettet in die vorbereitende Planung der Grün Berlin GmbH. Noch ist der Park nicht frei zugänglich, daher sollen die Workshops, die Besonderheiten des Ortes im Hinblick auf die Möglichkeiten und Perspektiven zukünftiger Bildungsangebote im Spreepark ausloten.

2019 nähern sich verschiedene Künstler*innen, Vereine und Verbände mit je eigenen Sichtweisen und Ansätzen dem Thema. In rund 40 Workshops können die Teilnehmenden über Raumerfahrung und Tanz, über Geschichte und Artistik, über Vergnügen und Performance, über Fiktion und Natur, über Film und Natur, über essbare Natur und Genuss oder über Architektur und Natur den Spreepark erkunden.

Kinder
Erwachsene
Familien