Das Tätigkeitsgebiet der GB infraVelo GmbH beinhaltet die Wahrnehmung von Projektsteuerungs-, Projektmanagement-, Baumanagement-  sowie Bauherrnaufgaben im Zusammenhang mit anstehenden lnfrastrukturmaßnahmen des Landes Berlin. Ein Schwerpunkt bilden Maßnahmen für die Verbesserung der Radverkehrsinfrastruktur inkl. der dafür erforderlichen kaufmännischen, administrativen, technischen und sonstigen Dienstleistungen für das Land Berlin einschließlich seiner Einrichtungen. Hierzu gehören u.a. Anstalten, Körperschaften und Stiftungen des öffentlichen Rechts sowie Körperschaften des privaten Rechts, an denen das Land Berlin unmittelbar oder mittelbar beteiligt ist.

 

Die infraVelo GmbH soll u.a. größere investive Bauvorhaben des Radverkehrsinfrastrukturprogramms umsetzen. Zusätzlich werden bezirksübergreifende Projekte ein Schwerpunkte dieser Aufgabe sein. Zu den konkreten Maßnahmen im Rahmen der Umsetzung des Radverkehrsinfrastrukturprogramms zählen Radschnellverbindungen, überbezirkliche Radverkehrsanlagen, Radfernwege, Fahrradparkhäuser- und Abstellanlagen, Unterhaltung eines Betriebs- und Unterhaltungsmanagements inkl. Buchungssysteme sowie Förderprogramme für das Fahrradparken.

Die Arbeit der GmbH wird von einem siebenköpfigen Aufsichtsrat begleitet. Vorsitzender des Aufsichtsrates ist Staatssekretär Jens-Holger Kirchner (Senatsverwaltung für Umwelt, Verkehr und Klimaschutz), stellvertretende Vorsitzende ist Eva -Maria Scheel (Allgemeiner Deutscher Fahrrad-Club Berlin e.V.). Geschäftsführer der Gesellschaft ist Dipl.-Ing. Christoph Schmidt.