Unsere Aufgaben

Bildung für eine nachhaltige Zukunft

Als öffentlicher Partner der Stadt entwickelt Grün Berlin nicht nur grüne Infrastrukturen, sondern wir bereichern den Alltag der Berliner*innen auch durch vielfältige kulturelle und künstlerische Angebote sowie durch Bildungsaktivitäten in den von uns verantworteten Liegenschaften und Parks. Zu unserer Aufgabe zählt auch die Vermittlung von Wissen über Kunst und Kultur sowie insbesondere zu Umwelt und Natur.

In unseren architektonisch bemerkenswerten Umweltbildungszentren und den offenen Naturerfahrungsräumen schaffen wir mit erfahrenen Lehrkräften ein Bewusstsein für Umwelt und Klima, für Artenvielfalt und Umweltschutz. Umweltbildung ist für uns nicht nur graue Theorie in geschlossenen Räumen, sondern natur- und lebensnahes Erlebnis – vermittelt mit viel Spaß in Gärten, auf Wiesen, in und am Wasser. 

Unsere öffentlichen Parks bieten darüber hinaus aber noch viel mehr: Mit regelmäßigen Kulturveranstaltungen, von Pop- und Rockkonzerten bis zu Theaterinszenierungen, bringen wir für die Berliner*innen und Gäste der Stadt Kultur-Highlights in die schönsten grünen Orte der Hauptstadt und schaffen so besondere Erlebnisse im Alltag.

Außerdem fördern wir die kreative Nutzung öffentlicher Freiräume und geben Künstler*innen und ihren Werken eine Bühne. Außerhalb der Museen oder Ateliers lassen wir Kunst in unseren Parks zu einem selbstverständlichen Gestaltungselement werden und ermöglichen so den Besucher*innen einen überraschenden Zugang zu Kunst im Raum. 

 

Aufgaben und Tätigkeitsspektrum

  1. Umweltbildung

  2. Veranstaltung von Kultur-Events

  3. Kuratierung von Kunst im öffentlichen Raum

Projekte aus diesem Aufgabenfeld

Ein Mädchen und ein Junge streicheln ein Pferd im Arche-Park des Kienbergparks
© Konstantin Börner

Umweltbildung im Kienbergpark

Mit dem zur IGA Berlin 2017 eröffneten Umweltbildungszentrum bietet der Kienbergpark Umweltbildung zum Mitmachen, Erleben und Ausprobieren. Darüber hinaus sind zahlreiche Naturschutzprojekte und ein Naturerfahrungsraum Bestandteil der Parkkonzeption.
Eine junge Frau führt mit Kindern und Jugendlichen einen Kunst-Workshop im Spreepark durch
© Frank Sperling

Labor Spreepark

Mit dem neuen Spreepark gewinnt die Hauptstadt einen Ort zurück, an dessen Verwandlung, Gestaltung und Zukunft alle Berliner*innen teilhaben können. Im Labor Spreepark werden Konzepte erprobt sowie Kunst- und Bildungs-Workshops veranstaltet.