Unternehmen

Organisationen

Die Grün Berlin GmbH ist ein landeseigenes, kommunales Unternehmen mit gemeinnütziger Ausrichtung. Im Zuge der Unternehmensentwicklung wurden drei Tochtergesellschaften sowie eine Stiftung gegründet. Dazu zählen die GB infraVelo Gmbh, die Grün Berlin Service GmbH sowie die Grün Berlin Stiftung. Die Durchführungsgesellschaft der Internationalen Gartenausstellung IGA Berlin 2017 GmbH wurde nach erfolgreichem Abschluss des Projekts liquidiert. 

Die alleinige Gesellschafterin der Grün Berlin GmbH als Muttergesellschaft ist das Land Berlin. Die Gesellschaft sowie ein Teil der Tochtergesellschaften werden durch Aufsichtsräte bzw. einen Stiftungsrat begleitet. Die Finanzierung erfolgt größtenteils durch Zuwendungen des Landes sowie eigene Erträge.

Zu sehen ist der Berliner Mauerpark mit der Bestandsfläche und den neuen Erweiterungsflächen aus der Luft, im Hintergrund die Stadt Berlin mit dem Fernsehturm
© Manuel Frauendorf

Grün Berlin GmbH

Die kommunale Grün Berlin GmbH hat seit ihrer Gründung bereits über 100 Projekte der öffentlichen Daseinsvorsorge und Stadtentwicklung erfolgreich verwirklicht. Heute betreibt das Unternehmen über 700 Hektar öffentliche Freiräume und mehr als 100 Gebäude in Berlin.

Seit 1996 gemeinnützig privatrechtlich organisiert, ist das Land Berlin alleiniger Gesellschafter der Grün Berlin GmbH. Ihre Aufgaben sind die Projektentwicklung, das Projekt- und Baumanagement, das Anlagen- und Liegenschaftsmanagement, die Organisation und Durchführung von Beteiligungsprozessen sowie die Wissensvermittlung und Umweltbildung an verschiedenen Standorten in Berlin.

  • Geschäftsführer: Dipl. Ing. Christoph Schmidt
  • Vorsitzender des Aufsichtsrates: Stefan Tidow, Staatssekretär für Umwelt und Klimaschutz, Senatsverwaltung für Umwelt, Verkehr und Klimaschutz
  • Gesellschafter: Land Berlin, Senatsverwaltung für Finanzen
  • Fachpolitische Zuordnung: Senatsverwaltung für Umwelt, Verkehr und Klimaschutz

Aufsichtsrat

Zu sehen ist ein Blick die Bernauer Straße hinunter mit rostroten metallischen Streben, die aus dem Boden ragen und den Verlauf der Berliner Mauer nachbilden
© Andy Rumball

Grün Berlin Stiftung

Die gemeinnützige Grün Berlin Stiftung übernimmt die Entwicklung und Realisierung städtebaulich und stadtpolitisch herausragender Infrastruktur, die ein interdisziplinäres, verwaltungsübergreifendes Management erfordern.

Im Jahr 2012 gegründet, ist die Grün Berlin Stiftung für das Gemeinwohl tätig und übernimmt das Projekt- und Baumanagement bei der Gestaltung von öffentlichen und nachhaltigen Freiräumen für das Land Berlin. Die Stiftung übernimmt darüber hinaus Verantwortung für besondere Vorhaben, die räumlich oder funktional bezirksübergreifend zu errichten sind. 

  • Vorstandsvorsitzender: Dipl. Ing. Christoph Schmidt
  • Vorsitzender des Stiftungsrates: Stefan Tidow, Staatssekretär für Umwelt und Klimaschutz, Senatsverwaltung für Umwelt, Verkehr und Klimaschutz
  • Fachpolitische Zuordnung: Senatsverwaltung für Umwelt, Verkehr und Klimaschutz

Stiftungsrat

Die Band MIA tritt in der Arena in den Gärten der Welt vor tausenden Fans auf
© Dominik Butzmann

Grün Berlin Service GmbH

Grüne Infrastruktur braucht in vielerlei Hinsicht Pflege. Seit 2010 übernimmt die Grün Berlin Service GmbH kaufmännische, administrative und technische Dienstleistungen sowie weitere Serviceaufgaben.

Darüber hinaus ist die Grün Berlin Service GmbH heute auch für die Durchführung von Events und Veranstaltungen zuständig und verantwortet die Geschäftsbesorgung für den Landesbetrieb Krematorium Berlin.

  • Geschäftsführer: Dipl.-Betriebsw. (FH) Sven Haberecht
  • Gesellschafter: Grün Berlin GmbH, vertreten durch Dipl.-Ing. Christoph Schmidt
  • Fachpolitische Zuordnung: Grün Berlin
Foto von einer grün markierten und mit Pollern abgetrennten Fahrradspur in Berlin
© Konstantin Börner

GB infraVelo GmbH

Moderne Stadtentwicklung braucht eine Infrastruktur, die nachhaltige Mobilität ermöglicht. Im klimaschonenden Stadtumbau übernimmt die kommunale GB infraVelo GmbH seit 2017 umfangreiche Aufgaben bei der Umsetzung infrastruktureller Maßnahmen des Landes Berlin. 

Die GB infraVelo GmbH ist verantwortlich für die Projektsteuerung, das Projekt-, Bau- und Betriebsmanagement sowie die Bauherrenaufgaben und die Kommunikation neuer Infrastrukturmaßnahmen in Berlin. Dazu zählen bezirksübergreifende Verbesserungen der Radverkehrsinfrastruktur mit neuen Radschnellverbindungen, Radfernwegen, Fahrradabstellanlagen oder Grünbeschichtungen. Außerdem unterstützt die GB infraVelo GmbH das Land Berlin und die Bezirke beim Ausbau einer nachhaltigen Infrastruktur, die den Umweltverbund stärkt. Für die Projekte der Bezirke übernimmt die GB infraVelo GmbH koordinierende Aufgaben und steuert gemeinsam mit der Senatsverwaltung für Umwelt, Verkehr und Klimaschutz (SenUVK) das Gesamtportfolio der bezirklichen Radverkehrsmaßnahmen.

  • Geschäftsführerin: Dipl.-Ing. Katja Krause
  • Gesellschafter: Grün Berlin GmbH, vertreten durch Dipl.-Ing. Christoph Schmidt
  • Vorsitzender des Aufsichtsrates: Ingmar Streese, Staatssekretär für Verkehr, Senatsverwaltung für Umwelt, Verkehr und Klimaschutz
  • Fachpolitische Zuordnung: Senatsverwaltung für Umwelt, Verkehr und Klimaschutz

Mehr zum Unternehmen und zu Radverkehrsprojekten für Berlin erfahren Sie auf der Website der GB infraVelo GmbH.