Projekte

Parks

Parks sind wichtige grüne Erholungs- und Freizeitorte im hektischer werdenden Treiben der Metropole Berlin. Gestresste Großstädter*innen brauchen Raum für Erholung, kulturelle und sportliche Aktivitäten, junggebliebene ältere Menschen suchen nach gesundheitsfördernden Angeboten und Familien mit Kindern benötigen Orte zum Spielen und Toben. Welche Bedeutung Parks als Freiräume für Berlin haben, wird aktuell während der Coronakrise noch deutlicher. Parks sind aber nicht nur ein Ort zur Entspannung, für Vergnügen, Inspiration und soziale Teilhabe für die Bürger*innen: Auch die vielfältige Tier- und Pflanzenwelt benötigt Schutzräume, um Biodiversität zu erhalten und die Klimaresilienz zu stärken. Als eine der grünsten Metropolen Europas hat Berlin diese Bedeutung längst erkannt und ihren Schutz und Ausbau in der „Charta für das Berliner Stadtgrün“ festgeschrieben.

Grün Berlin bewirtschaftet und entwickelt über 700 Hektar Freiflächen mit mehreren Millionen Besucher*innen pro Jahr, darunter mit den Gärten der Welt, dem Britzer Garten, dem Park am Gleisdreieck und dem Tempelhofer Feld einige der schönsten Berliner Parks mit überregionaler Strahlkraft. Als Partner des Senats und der Bezirke betreiben und entwickeln wir die grünen Freiräume serviceorientiert für alle Berliner*innen und unter Einbeziehung der Stadtgesellschaft.

Gärten der Welt
Britzer Garten
Spreepark
Natur-Park Schöneberger Südgelände
Die denkmalgeschützten Schaugewächshäuser aus Glas im Botanischen Volkspark Blankenfelde-Pankow
© Grün Berlin
Botanischer Volkspark
Kienbergpark
Tempelhofer Feld
Park am Gleisdreieck
Das Bild zeigt Menschen auf den Sitzgelegenheiten im Mauerpark.
© Andy Rumball
Mauerpark
Park auf dem Nordbahnhof
Alte Bahngleise führen durch waldartige, verwunschene Natur im Flaschenhalspark in Berlin
© Lichtschwärmer
Flaschenhalspark
Hans-Baluschek-Park
Monbijoupark
Invalidenpark
Landschaftspark Gatow
Ein Steg führt durch Natur und Sträucher im Kienbergpark in Berlin
© Konstantin Börner

Ökosystemleistungen urbaner Parks

Im Rahmen des vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) geförderten Projektes GartenLeistungen erfasst und bewertet Grün Berlin die Leistungen von Parks als Ökosystem und generiert Wissen für eine nachhaltige urbane Flächennutzung.

Weitere Parks

Name Beschreibung Verantwortlichkeiten Grün Berlin
Park auf dem Moabiter Werder und Spreeuferweg Uferpromenade vom Kanzlergarten bis zur Moltkebrücke Projekt- und Baumanagement
Park auf dem Bundespräsidenten-Dreieck Öffentliche Parkanlage zwischen Spree, S-Bahn-Viadukt und Paulstraße Projekt- und Baumanagement
ULAP Gelände Transformation des ehemaligen Universum-Landesausstellungs-Parks in eine neue Stadtlandschaft Projektentwicklung, Projekt- und Baumanagement

Aktuelles aus unseren Parks