Provisorischer Zugang zum S-Bahnhof Ostkreuz
© Grün Berlin
Projekt-News

Vorplätze Ostkreuz: Verbesserte Anbindung für Fußgänger*innen

  • Vorplätze Ostkreuz
  • Dienstag, 20. Juli 2021

Der Fußweg zwischen dem Wohngebiet an der Schreiberhauer Straße/Pfarrstraße und den Bahnsteigzugängen am Ostkreuz wird ab sofort deutlich kürzer: Der im Juli 2021 in Betrieb gegangene provisorische Schutzgang für Fußgänger*innen ist im Vergleich zur bisherigen Verbindung entlang Markt- und Neue Bahnhofstraße um gut 550 Meter kürzer und ermöglicht Anwohner*innen und Reisenden einen direkteren Zugang zum Bahnhof Ostkreuz. Der Schutzgang bleibt voraussichtlich bis zur Realisierung des nordöstlichen Vorplatzes in Betrieb.

Aus Gründen der Sicherheit und um Vandalismus vorzubeugen, wird der Schutzgang in den Nachtstunden mit energiesparender LED‐Technik beleuchtet. Es werden regelmäßige Kontrollgänge durchgeführt.